Aktuelles

Call 2021 - Ingenieurinnen-Sommeruni und 
Call 2021 - Informatica Feminale an der Universität Bremen

Die internationale Sommeruniversität von Juli bis September 2021 an der Universität Bremen.

Ausführliche Erläuterungen und das Anmeldeformular finden Sie unter

Weiterlesen: Call 2021 - Ingenieurinnen + Informatikerinnen


Gerne unterstützen wir die wunderbare Aktion der Fachschaft BAU.
Lesen Sie selbst und werden Sie aktiv:

Spendenaktion Fachschaft BAU 2020Auch in diesem Jahr möchte es sich unsere Fachschaft BAU nicht nehmen lassen eine Spendenaktion für den guten Zweck zu starten. In den vergangenen Semestern wurde über einen Glühwein-Ausschank Geld gesammelt. Zuletzt kamen 1.100 € für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Gießen/Marburg zusammen. Diesmal geht der Erlös an die Tafel Gießen. Hier ihre Nachricht:

"Wir haben es angekündigt, wir machen es!

Irgendwie wollten wir auch dieses Jahr wieder Spenden für den guten Zweck. Dass das nicht so einfach und feucht fröhlich wird wie sonst, wussten wir. 
Deswegen haben wir dieses Mal was ganz besonderes für Euch!

Viele haben gefragt, wir haben es angeteasert, wir machhen’s wahr. Wir verkaufen unsere exklusiven FachschaftsHoodies und -Shirts. Ein Teil des Preises fließt als Spende an die Tafel. Der andere Teil ist der Kaufpreis. Nichts fließt in unsere Taschen, wir behalten keinen Cent, machen null Umsatz. Hier steht der Gute Zweck ganz klar an erster Stelle.

Zu erwerben gibt es unsere schwarzen Hoodies und Shirts in verschiedenen Größen. Unser Logo ist in weiß gestickt. Gestickt! Kein Print! Die Qualität ist Wahnsinn, super bequem. Danke an @jp_stance und @stylewerkprint, die solche Qualität für einen solchen Preis möglich machen!

In unseren Story Highlights folgen Bilder mit verschiedenen Größen. Ihr könnt natürlich selbst entscheiden, was ihr nehmt und in welcher Größe.

Schreibt uns dazu an angegebener Mail oder hier in Instagram. Sagt uns dazu die Größe des Artikels und wie viel. Wir erläutern Euch dann wie ihr zahlen könnt. Natürlich könnt ihr über den Preis hinaus spenden ! Es wird nicht so viel werden wie sonst, das wissen wir. Aber lasst uns auch dieses Jahr der Tafel etwas Guten tun.

Dies wird vorerst auch die letzte Möglichkeit sein, den Stuff zu bekommen!

Jetzt seid Ihr dran! 
Lasst es uns groß machen, Fachbereich Bau represent. 

Eure Fachschaft Bau. 
Wir für Euch. Ihr für uns. 
Alle für den Guten Zweck."

Kontaktaufnahme zur Fachschaft BAU

Fachschaft BAU auf Instagram
Per E-Mail
Größen-Beispiele im Story Highlight "Spenden" auf Instagram


Klimaschutz, demografischer Wandel, Digitalisierung - die Welt steht vor großen Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund gewinnen Sozialunternehmen seit einiger Zeit deutlich an Relevanz. Statt Gewinnsteigerung um jeden Preis, steht für Sozialunternehmer (Social Entrepreneurs) die Lösung drängender sozialer und ökologischer Probleme im Fokus.

Weiterlesen: Sozialinnovator Gießen Land-Dill Wetterau


Mirai Alhaddad. Foto: THMDrei Studierende der Technischen Hochschule Mittelhessen sind mit dem Reza-Mehran-Preis 2020 ausgezeichnet worden. Mirai Alhaddad, Ahmed Fellage und Elias Lahdo konnten bei einer virtuellen Feier die Glückwünsche des Stifters Prof. Dr. Mehran und der Hochschulleitung entgegennehmen. Sie erhielten jeweils zur Urkunde auch eine Geldprämie von 500 Euro. 

Seit 2005 zeichnet die THM damit ausländische Studierende aus, die in einem technisch-naturwissenschaftlichen Studiengang eingeschrieben sind und durch besondere Leistungen im Studium hervorgetreten sind.


Eine einfach umzusetzende Möglichkeit, FFP2-Masken für die private Nutzung wiederzuverwerten: Pro Person für jeden Wochentag eine feste Maske nutzen, die übrigen Masken in einem trockenen, belüfteten Raum aufhängen. Foto: THM

Die „Community-Maske“, das selbstgenähte Modell oder die Fashion-Maske vom Trend-Modelabel werden nicht mehr empfohlen. Was sich in der Frühphase der Corona-Pandemie als einfacher Ersatz für OP- oder FFP2-Masken etabliert hat, soll fortan zumindest im Nahverkehr nicht mehr erlaubt sein. Der Grund ist simpel: Die Wirksamkeit von Stoffmasken schwankt von Modell zu Modell und erstreckt sich – wie auch bei den weitverbreiteten OP-Masken – auf den Schutz des Gegenübers, weniger des Trägers. Der Selbstschutz aber wird auch unter dem Einfluss neuer Sars-CoV-2-Mutationen wie etwa B117 aus Großbritannien immer wichtiger.

Diesen Selbstschutz leisten FFP2-Masken. Sie sind in Bayern in Läden, dem öffentlichen Nahverkehr sowie medizinischen Einrichtungen bereits Pflicht. Auch für das ganze Land wurde diese Pflicht diskutiert – von der Bund-Länder-Runde am 19. Januar jedoch auf eine „Pflicht zum Tragen medizinischer Masken“ beschränkt. Also Masken des Schutztyps KN95 oder FFP2, aber weiterhin auch OP-Masken.