Aktuelles

Über den Wettbewerbserfolg freuen sich (von links) Prof. Norbert Hanenberg, Rebecca Lara Storck, Pascal Find, Prof. Achim Vogelsberg, Jan Granzow, Marie Verplancke und Prof. Thomas Vinson.

Ein studentisches Team vom Fachbereich Bauwesen der Technischen Hochschule Mittelhessen hat den zweiten Platz bei einem bundesweiten Wettbewerb belegt. Aufgabe war es, den Entwurf für ein Bauwerk auszuarbeiten, das modellhaft für eine Architektur der Energiewende steht. 

Ausgelobt hatte den vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Preis die Bergische Universität Wuppertal. Dort wird nächstes Jahr der „Solar Decathlon Europe 21 (SDE21)“ ausgetragen, ein internationaler Hochschulwettbewerb zum Thema nachhaltiges Bauen und Leben. Die Konkurrenz, bei der jetzt die THM erfolgreich war, richtete sich darauf, zur öffentlichen Ankündigung in Wuppertal einen maximal zehn Quadratmeter großen „urban hub“ zu konzipieren. Gemeint war damit ein origineller Informationsstand zum SDE21 im städtischen Raum, der mit wiederverwendbaren Komponenten energieeffizient gebaut werden kann.

Weiterlesen: Zukunftsarchitektur mit Restholz


Palmen Wiesn

Statt Bierzelten, Fahrgeschäften und Trachten-Mode sieht man nun auf der Wiesn Münchner, die unter Palmen im Sand liegen.

Das Alumni-Treffen in München findet 2020 nicht auf dem Oktoberfest statt aber vielleicht findet sich eine Alternative, die den Vorschriften genügt und uns trotzdem Möglichkeit des Netzwerkens bietet.

Weiterlesen: Wiesn - Palmen


thmmba

Die THM Business School (Fachbereich Wirtschaft) der THM bietet ein breites Spektrum an Studienmöglichkeiten.

Website https://www.mba-school.de/

Es können aus dem MBA-Programm einzelne Module gebucht werden
z.B. das neue Modul „Digital Business

– wenn nicht jetzt, wann dann? -

Weiterlesen: Digital Business - Weiterbildung


frauen

Website https://youtu.be/qOcCKshdxO0

Wir an der THM machen uns stark für Frauen in technischen Berufen. Insbesondere wollen wir, dass unsere weiblichen Studentinnen Vorbilder haben, die zeigen, wie auch Frauen in MINT und Ingenieurwesen erfolgreich sein können. Leider sind Frauen in technischen Berufen – auch bei uns an der THM - immer noch unterrepräsentiert, daher sind Sie gefragt: Bewerben Sie sich bei uns und werden Sie ein Role Model für die nächste Generation!

Weiterlesen: Role Models gesucht


Rundum zufrieden sind laut CHE die Studenten am THM-Fachbereich Wirtschaft in Gießen.

Der Fachbereich Wirtschaft der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen gehört zu den Topadressen für die wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung. Von den befragten Studentinnen und Studenten gab es durchweg Bestnoten, so zum Beispiel für die Studienorganisation, die Betreuung durch die Lehrenden, die Unterstützung im Auslandsstudium oder das Lehrangebot. Die allgemeine Studiensituation bewerteten sie mit der Note 1,6.

Weiterlesen: Nummer eins in Hessen