2874 9096 1 gMODERNE & MITTELALTER. 
DIE BAUKUNST DES HUGO VON RITGEN

Hugo von Ritgen (1811 – 1889) war Architekt, bildender Künstler, Denkmalpfleger, Universitätsprofessor und Kunstsammler. Überregionale Bekanntheit erlangte er durch seine fulminante Wiederherstellung der Wartburg bei Eisenach im historistischen Stil.
Auch in Hessen und vor allem in Gießen hat Ritgen mit seinem
vielfältigen Wirken nachhaltig Spuren hinterlassen.
Die Ausstellung präsentiert erstmals die gesamte Bandbreite der baukünstlerischen Projekte Ritgens. Dazu gehören Restaurierungs- und Umbauarbeiten an Burgen und Schlössern ebenso wie Entwürfe für Stadtvillen, Fabrikgebäude, Kirchen, Gartenhäuser, Grabmäler und Möbel.

Auf der Grundlage umfangreicher Forschungen konnte ein Lebenswerk rekonstruiert werden, in dem Moderne und Mittelalter verschmelzen und das genau deshalb typisch für das 19. Jahrhundert ist.

Termin:  Ab 11. April - 20. Oktober 2024
Ort:        Oberhessisches Museum, Brandplatz 2, 35390 Gießen

Weitere Workshops, Führungen und Ausstellungen im Oberhessischen Museum 


Weitere Ausstellungen