Baustoffkunde und Festigkeitslehre

Abschlussarbeiten vergeben zu den Themen:

  • Feuerbeton: Literaturrecherche und Optimierung der Feuerschutzauskleidung von Öfen in der Glasindustrie durch Verwendung von geeignetem Feuerbeton. Versuche lassen sich in Absprache mit dem betreffenden Glashersteller ggf. vor Ort durchführen.
  • Vergleichende Untersuchung von Mauersteinen (Ziegel, Porenbeton, Kalksandstein).
    Der Vergleich soll anhand ausgewählter typischer Gebäude erfolgen, wobei u. a. statische, wärme- und schallschutztechnische Berechnungen sowie ein Kostenvergleich für diese Gebäude bei Verwendung der unterschiedlichen Mauersteine durchgeführt werden soll.
  • Spezielle Probleme beim "Ultrahochfesten Beton"
  • Untersuchungen zur Wirksamkeit von Nachbehandlungsmitteln; u.a. soll eine geeignete Prüfungsmethode zur sicheren und nachvollziehbaren Bestimmung des Sperrkoeffizienten gefunden werden.

 

Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Kern

 


Erweiterte Baustofftechnologie

Vertiefung der im Rahmen der bisherigen Vorlesungen erworbenen Kenntnisse zu ausgewählten Baustoffen sowie ggf. Kennenlernen von Baustoffen, die in den Vorlesungen bisher nicht oder nur am Rande behandelt wurden. 

Unterschiedliche Baustoffe werden in Form von Praktika, Vorträgen und Besichtigungen vermittelt.


Herzlich Willkommen auf den Seiten des Fachgebiets "Baustoffkunde und Festigkeitslehre (Tragwerkslehre II und III)".Auf diesen Seiten finden Sie aktuelle Informationen, Studieninhalte, Hilfestellungen, Diplomarbeiten usw. rund um das Fachgebiet.


Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Durchblättern der Seiten.

 

Aktuelles:

Alle wichtigen Informationen zu meinen Fächern finden Sie in den moodle Kursen Baustoffkunde 1, Baustoffkunde 2 und Tragwerkslehre 2. Die Zugangsschlüssel können Sie bei mir per mail anfordern.

Sprechstunde bei Herrn Althaus: nach Vereinbarung (ebenfalls in Raum C219)


Baustoffkunde

Informationen zu den Fächern Baustoffkunde I und Baustoffkunde II fiinden Sie in den gleichnamigen moodle-Kursen. Die Zugangsschlüssel können Sie von mir per mail anfordern.

Im Folgenden finden Sie einen kurzen Abriss zu den Fächern Baustoffkunde I und II.

Baustoffkunde I:

Behandelte Themen: Grundlagen incl. Bauchemie

Baustoffkunde II:

Behandelte Baustoffe: Natursteine, Gesteinskörnung für Mörtel und Beton, Holz, Künstliche Steine, Bindemittel, Beton, Stahl

Prüfungen für Bachelor-Studierende, die im WS 2010/2011 ihr Studium begonnen haben:

Ab dem SS 2011 werden in Baustoffkunde I zwei und in Baustoffkunde II 4 Tests 

Prüfungen für Bachelor-Studierende, die nach dem WS 2010/2011 ihr Studium begonnen haben:

Die Studierenden können sich entscheiden, ob Sie die Tests schreiben wollen, wie oben beschrieben oder ob Sie eine Abschlussklausur in den Klausurwochen schreiben wollen. Für die Abschlussklausur sind alle Unterlagen sowie Laptops zugelassen.

Zur Bauchemie finden Sie auf der Homepage von Herrn Belke-Hurtig: 

http://homepages.thm.de/~hg8951/

Baustoffpraktikum

  • Untersuchungen der Baustoffe: Holz, Mauersteine, Natursteine, Mörtel. Die Untersuchungen umfassen Prüfungen der Festigkeit (Druck und Zug), elastischer Eigenschaften, Dichte und Wasseraufnahme.
  • Desweiteren werden die Baustoffe Beton, Gesteinskörnung und Stahl untersucht.
  • Beton: Herstellung und Prüfungen am Frisch- und Festbeton; Gesteinskörnung: Sieblinie; Stahl: Zugversuch.

Skripte:

Baustoffkundepraktikum

Tragwerkslehre II (Festigkeitslehre)

Die Tragwerkslehre II - Vorlesung setzt die Vorlesung Tragwerkslehre I fort und vermittelt Kenntnisse der Festigkeitslehre.
In Tragwerkslehre II werden folgende Themen behandelt:

  • Normalkraftwirkung
  • Momentenwirkung
  • Querkraftwirkung
  • Spannungs- und Verzerrungszustand
  • Knicken
  • Torsion

Alle weiteren Informationen zum Fach TWL 2 finden Sie im moodle-Kurs TWL2. Den Zugangsschlüssel können Sie bei Herrn Prof. Kern per E-Mail anfordern.