(Bachelor, 5. Semester) 

In heutiger Zeit sind Schlagworte wie "Umweltverträglichkeit" und "Nachhaltigkeit", gerade im Bereich der Architektur, in aller Munde. Auf der Ebene des technischen Ausbaus ergeben sich daraus entsprechende Konsequenzen, wie z. B. den sparsamen Umgang mit Wasser, Energie und anderen Ressourcen.

Schwerpunkt im technischen Ausbau ist demnach eine verantwortungsvolle Auswahl von technischen Ver- und Entsorgungssystemen, hinsichtlich der Umweltbelastung und des Energieverbrauchs.

Den Studierenden soll im Rahmen der Vorlesung aufgezeigt werden, welche Planungs- und Lösungsmöglichkeiten bei der Gebäudetechnik zur Verfühgung stehen und welche Konsequenzen ihre Wahl auch in umweltschonender Hinsicht hat.

Die Veranstaltung Technischer Ausbau II hat ihren Schwerpunkt in die Themenbereichen "Wärmeerzeugung und -verteilung" sowie raumlufttechnische Anlagen.

Teaser_TA_2013

Vorlesungsinhalte

  • Wärmeerzeugung - und Verteilung

Energieversorgung von Gebäuden allgemein; umweltrelevante Aspekte der Brennstoffe und Brennertechnik; Solartechnik und Alternativen zur Beheizung von Gebäuden und Warmwasserbereitung; Grundlagen und Ausführung von Niedrig-Energie-Haus - und Passivhaus-Konzepten; Energie-Einspar-Verordnung (EnEV)

  • RLT-Anlagen

Erfordernis von Lüftungsanlagen in Gebäuden; Systematik und Aufbau verschiedener Anlagentypen; Luftführung in Räumen und ihre entsprechenden lufttechischen Komponenten; Dimensionierung von Anlagen, Kanälen und Luftauslässen; kontrollierte Wohnungslüftung als Baustein für NEH- und Passivhaus

 TAII

Verfasser: Karsten Heuser / Christian Zeckler  

 

Skripte und Arbeitsmaterialien

Alle Skripte können in der Vorlesung bzw. während der Sprechstunden erworben werden.

Im Allgemeinen besteht die Möglichkeit, sich über die Online-Lernplattformen Moodle in die betreffenden Kurse von Herrn Prof. Brilmayer einzuschreiben. Dort stehen Skripte und die aktuellen Übungen zum Download bereit.