Die Fähigkeit, über Architektur als soziokulturelle Disziplin nachzudenken und gegenwärtige Tendenzen einordnen zu können ist Grundlage der Architekturtheorie.

Architekturtheorie fragt nach ästhetik, Substanz und Bedeutung der Architektur, erforscht ihre geistesgeschichtlichen Hintergründe“ und betreibt deren Einordnung in größere historische, kulturelle, soziale und künstlerische Zusammenhänge.

Teaser_AT

 

Vorlesungsinhalte

Ziel dieser Vorlesung ist den Studierenden Kenntnisse über wichtige Entwicklungslinien des architektonisch-theoretischen Diskurses zu vermitteln: Antike - Renaissance - Klassizismus - Moderne - Postmoderne.

Zudem sollen Studierenden mit Abschluss des Moduls sind in der Lage sein, ihre eigene Entwurfshaltung zu reflektieren.

AT