Herzlich willkommen auf der Seite des Fachgebiets „Entwerfen und integrales Bauen“.
Hier finden Sie einige studentische Arbeiten der angebotenen Module.

Module im Bachelorstudiengang
Module im Masterstudiengang


AKTUELLES

03.07.2024

Eine Gruppe interessierter Studierender des Moduls Projektsteuerung 1 hatte die Möglichkeit, die Baustelle des Hochhausquartiers FOUR in Frankfurt zu besichtigen.

Nach einem Entwurf des Amsterdamer Architekturbüros UN Studio entstehen im Zentrum der Skyline mit über 200.000 m² Geschossfläche vier neue Hochhäuser auf einem mehrgeschossigen Podium. In dem Quartier werden bis zu 1.000 Menschen wohnen und ca. 4.000 Beschäftigte arbeiten. Neben den Büroflächen werden ca. 600 Wohnungen sowie Hotels, Gastronomie, Einzelhandel und öffentlich zugängliche Erholungsflächen entstehen.

Jens Hausmann, Geschäftsführer von Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH, empfing uns in der frisch eröffneten Lounge im Erdgeschoss des Areals, um uns dann im Wohnturm T3 die Besichtigung der Musterwohnung im 17. OG und der unausgebauten Etage im 28. OG zu ermöglichen. Vielen herzlichen Dank!

Die Exkursion wurde von den Lehrenden Lisa Franke und Cilia Tovar begleitet.

Ergänzende Informationen:
Projektinformationen: 4frankfurt.de
Baustelleninformationen: baustelle.4frankfurt.de
Faktsheet von Groß & Partner (PDF)

Exkursionsteilnehmer um Cilia Tovar und Lisa Franke in Frankfurt.Foto: privat


21.06.2024

Im Rahmen des laufenden Moduls Entwerfen M3 haben drei der studentischen Gruppen am interdisziplinären Wettbewerbsverfahren KARSTADT CELLE | OFFENER INTERDISZIPLINÄRER WETTBEWERB ZUR IDEENFINDUNG teilgenommen – eine davon hat mit ihrem Beitrag zur folgenden Aufgabe den ersten Preis gewonnen!

Seit Jahrzehnten verändert sich der Einzelhandel. Das Waren- und Kaufhaus einst Symbol des Wirtschaftswunders und Anlaufpunkt vieler deutscher Innenstädte funktioniert heute nicht mehr. Was tun mit den meist großen Gebäudekomplexen? Was mit den umliegenden innerstädtischen Quartieren? ()
Ganz in diesem Sinne ist die Neuprogrammierung des Gebäudes KARSTADT CELLE als ein gemischtes Objekt anzudenken, als ein Gebäude mit unterschiedlichen, auch gemeinnützigen und öffentlichen Nutzungen, das Verknüpfungen mit den Nachbarschaften möglich macht.

Gemäß Angaben des Auslobers, der Gemeinschaftswerk-Werkgemeinschaft | Zusammenschluss der drei Verbände Deutscher Werkbund Nord, Bund Deutscher Baumeister und Bund Deutscher Innenarchitektinnen und Innenarchitekten, haben über 90 Teilnehmer ihre Arbeiten eingereicht. Alle Arbeiten sind im Zeitraum 21.06. bis 02.07.24 in der Rundestraße 13/14 in Celle ausgestellt.

Preisverleihung und Ausstellungseröffnung fanden am 20.06.24 in Celle statt. Neben den drei teilnehmenden Gruppen reisten auch die Lehrenden Christian Hillgärtner, Wolfgang Döring und Cilia Tovar an.

Teilnehmende Gruppen:

Gruppe 3
Entwurf: Johanna Bangert, Anne Döpfer, Zacharias Haug

Gruppe 4
Entwurf: Karla Andrea Castillo Rivadeneira, Jan Philipp Horchler, Jerome Velten

Gruppe 5 = Preisträger 1. Preis
Entwurf: Moritz Hoffart, Sebastian Uellner, Leonie Wolf

mit
Prof. Dipl.-Ing. Architektin Cilia Tovar, Architektur, Entwerfen und integrales Bauen
Prof. Dipl.-Ing. Architekt Maik Neumann, Nachhaltiges Bauen, DGNB-Auditor
Dipl.-Ing (FH), M. Eng, Christian Hillgärtner, Technische Gebäudeausrüstung
Dipl.-Ing. Architekt Wolfgang Döring, Bauphysik
Prof. Thomas Vinson, Plastisches Gestalten und freies Zeichnen

Zu den WBW-Beiträgen der Studierenden >

Die Wettbewerbsgewinner der THM bekommen in Celle Ihren Preis überreicht.Foto: privat, Gewinnerteam v. l. n. r.: Sebastian Uellner, Leonie Wolf, Moritz Hoffart mit Cilia Tovar und Wolfgang Döring


05.06.2024
Heute hatte eine Gruppe interessierter Studierender des Moduls Projektsteuerung 1 die Möglichkeit, die Baustelle des Heyligenstaedt-Areals im Aulweg (Gießen) zu besichtigen. Im Jahr 2020 hatte das Osloer Büro Snøhetta den Architektenwettbewerb für sich entschieden, die Bauarbeiten begannen im Frühjahr 2023. Derzeit wird die Baustelle für die Lieferung und Montage der vorgefertigten Holzbauelemente vorbereitet.

Carsten Hubing, Bauleiter für das Rohbau-Unternehmen Faber & Schnepp, präsentierte der Gruppe anhand von Plänen und Fotos vom Baufortschritt sehr anschaulich die logistischen Herausforderungen bei der Organisation der Baustelle.
Herzlichen Dank dafür!

Die Exkursion wurde von den Lehrenden Lisa Franke und Cilia Tovar begleitet.

Exkursionsteilnehmer um Cilia Tovar und Lisa Franke vor der Baustelle des Heyligenstaedt-Areals im Aulweg (Gießen).Foto: privat


22.05.2024
Im Rahmen des Moduls Projektsteuerung 1 stellten sich die beiden für baurechtliche Belange relevanten Ämter der Stadt Gießen vor.
Herr Stephan Henrich, stellvertretender Amtsleiter, präsentierte die Arbeit des Stadtplanungsamts, Frau Samira Rahimi die des Bauordnungsamts Gießen.
Herzlichen Dank für die beiden anschaulichen Vorträge!


07.12.2023
Entwerfen B5 WiSe 2013-2024 | Teilnahme am Wettbewerb "Beyond Isolation | Senior Housing"
Im Rahmen des Entwerfen B5 Moduls nahmen drei Gruppen mit ihren Beiträgen am internationalen BUILDNER Award teil.

Visualisierung eines Holzbaus mit gelben Akzentfarben.
Gruppe A:
Architektur: Emine Bugday, Serap Dönmez, Vildan Isler, Christiane Schinmann
Tragwerksplanung (IPTW): Moritz Bechlinger

 

Visualisierung eines Holzbaus mit braunen Akzentfarben.
Gruppe H:
Architektur: Aaron Erik Endres, Marlene Heck, Shabnam Taali Shandiz
Tragwerksplanung (IPTW): Luca Seipp
Baumanagement und Projektsteuerung (INTP): Erwin Haaf, Charlotte Pötz

 

Fotorealistische Visualisierung eines Holzbaus.
Gruppe K:
Architektur: Nils Paulus, Alber Razay, Simon Suchanek
Tragwerksplanung (IPTW): Mazlum Ose
Baumanagement und Projektsteuerung (INTP): Marc Diehl, Trieu Nam Pham


05.12.2023
Antrittsvorlesung von Prof. Dipl.-Ing. Cilia Tovar | Fachgebiet Entwerfen und Integrales Bauen
Dienstag, 05.12.2023 um 17:30 im Roxy Kino

Professorin für Entwerfen und integrales bauen an der THM, Cilia TovarFoto: privat