BDA Studienpreis 2019 und 2020 AusstellungPremiere! Zum ersten Mal präsentiert der BDA Hessen in den neuen Räumlichkeiten des Landessekretariats in der Braubachstraße in Frankfurt am Main eine Ausstellung. Gezeigt werden die studentischen Projektentwürfe, die 2019 und 2020 mit dem BDA Studienpreis des BDA Hessen ausgezeichnet wurden. Der Preis ist ein Förderpreis für den Nachwuchs und bietet Studierenden der Architektur die Möglichkeit, sich zu profilieren und zu positionieren.

Der regional in den einzelnen Gruppen des BDA Hessen organisierte Studienpreis richtet sich seit 2018 jährlich an die jeweiligen Architekturfakultäten in Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Kassel und Mittelhessen. Mit der Auslobung des BDA Studienpreises verweist der BDA auf die Verantwortung der Ausbildung von Architektinnen und Architekten als Grundlage für die künftige Qualität der gebauten Umwelt. Damit wird die kulturelle Bedeutung des Planens und Bauens bewusst gemacht.

Bedingt durch die Corona-Pandemie werden die ausgezeichneten Projekte im Schaufenster des im Sommer 2020 bezogenen Ladenlokals in der Frankfurter Innenstadt ausgestellt. So besteht trotz der aktuellen Einschränkungen die Möglichkeit, die Ausstellung zu besichtigen.

Quelle: https://www.bda-hessen.de, 30. März 2021

 

AUSSTELLUNG

BDA Studienpreis 2019/20

DAUER

30. März – 30. Mai 2021

ORT

BDA Hessen, Landessekretariat, Braubachstr. 3, 60311 Frankfurt am Main

Ausgezeichnete des BDA Mittelhessen

  • Emily Joelle Hubl / Preis 2019
  • Rebecca Kraus / Preis 2019
  • Frederik Mihr / Preis 2020
  • Greta Romberger, Johanna Wagner / Preis 2020