2019 Polen 01Die Höhere Technische Schule in Katowice (http://www.wst.com.pl/) empfängt vom 29.07. bis 02.08.2019 Studierende und Vertreter der Technische Hochschule Mittelhessen aus Gießen. Sie wurden im Rahmen eines internationalen Workshops für Architektur-Studierende eingeladen. Insgesamt nehmen über 50 Studierende aus Deutschland und Polen daran teil.

Unter der Leitung von Prof. Nikolaus Zieske (unterstützt durch Ulrike Wassermann, Bettina Berresheim und Udo Kreiling) führen sie mit einem modernen 3D-Scanner sowie traditionellen Messmethoden eine Bestandsaufnahme von acht historischen Poniatowski-Schachtgebäuden in Katowice durch.

Die entstandenen Zeichnungen können als Grundlage für die Entwicklung eines Konzepts zur möglichen Revitalisierung des Poniatowski-Schachts auf Nikiszowiec dienen. Die meisten Objekte stammen aus dem frühen 20. Jahrhundert, die ältesten stammen aus dem Jahr 1906. Diese sollen in Zukunft für Besucher geöffnet und eine neue Kulturzone geschaffen werden.

Veranstalter dieses Workshops ist Dr. inż. arch. Jakub Świerzawski.

Weitere Bilder unter: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2484858018219745&id=205151142857122&set=pcb.2484858938219653&source=48

2019 Polen 022019 Polen 03

2019 Polen 042019 Polen 05