ErstiHelfer Final BAU 400pxLiebe Studierende,

um ein nachhaltiges System der gegenseitigen Hilfe am Fachbereich aufzubauen, startet nun das Programm "Ersti Helfer BAU". Hier wollen wir Neulinge und alte Hasen zusammenbringen, um vor allem Startschwierigkeiten in den ersten Semestern entgegenzuwirken. Aber auch orientierungslosen Studis aus höheren Semestern soll geholfen werden. Hierzu wurde in erster Linie das Mentoring am Fachbereich etabliert. Wer aber lieber bei Kommilitonen Rat einholen möchte, darf sich ebenfalls gerne hier anmelden.

Das System lebt vom Helfen und sich helfen lassen. Wir möchten hiermit ein agiles Tool entwickeln, dass nicht nur in den digitalen Semestern unterstützen, sondern langfristig am Fachbereich gelebt werden soll.

Du hast Ahnung vom Studium, kennst dich in Gießen aus und willst gerne dein Wissen mit anderen teilen? Dann hilf doch unseren BAU-Neulingen sich zurechtzufinden!

Anhand eurer Angaben matchen wir euch und stellen den ersten Kontakt her. Alles weitere legt ihr selbst fest. Ob via Zoom, bei einem Kaffee oder Bier -  tauscht euch aus und lernt voneinander.

Außerdem kümmern wir uns, um ein passendes Begleitprogramm und bringen Helfer/innen und Neulinge zusammen. Kleine Architektur-Ausflüge, ein Besuch bei einem Ingenieurbauwerk oder einfach ein gemeinsamer Kennenlern-Abend. Wir helfen mit und sponsern ein wenig! Die Aktivitäten sind natürlich auf freiwilliger Basis.

PRO für Helfer/innen

  • ehrenamtliches Engagement (bescheinigen wir euch gerne)
  • mächtig Karma-Punkte
  • Erfahrungen in einer Mentor/innen-Rolle sammeln
  • das positive Gefühl jemanden zu helfen

PRO für Neulinge

  • eine Ansprechperson auf Augenhöhe haben
  • THM und Gießen schneller kennen- und lieben lernen
  • praktische Tipps zum Studium bekommen
  • Unterstützung bei der Selbsteinschätzung

PRO für alle Beteiligten

  • neue Menschen kennenlernen
  • gegenseitige Unterstützung
  • last but not least: nettes Begleitprogramm

Wir freuen uns auf eine gute Zeit und hoffen, es finden sich einige engagierte Studierende aus höheren Semestern, die helfen wollen.

Herzlichen Dank,
Eurer Fachbereich BAU

 

Über mich



Noch ein Klick zum Glück.