2020 01 kinderzimmer„Suchen Sie einen Raum an der THM, in den Sie sich mit Ihrem Kind zurückziehen können? Einen Raum, um Ihr Kind ungestört zu wickeln, zu stillen, zu füttern? Möchten Sie etwas lesen oder arbeiten, während Ihr Kind spielt oder schläft?“ Wer auf diese Fragen des Gleichstellungsbüros der Technischen Hochschule Mittelhessen mit Ja antwortet, dem steht das Eltern-Kind-Zimmer auf dem neuen Campus in der Gießener Gutfleischstraße zur Verfügung.

Der jetzt eingeweihte Rückzugsort bietet Spielzeug, eine Ruhezone mit zwei Betten für die Kinder, eine Wickelmöglichkeit und eine voll ausgestattete Küche. Für die Begleitpersonen gibt es Platz zum Arbeiten. Studentische Eltern und Beschäftigte mit Kindern können sich dort treffen oder gemeinsam eine Betreuung des Nachwuchses organisieren.

Eltern-Kind-Zimmer gibt es an der THM auch in Wetzlar und Friedberg sowie in der Gießener Wiesenstraße. Sie sind während der Öffnungszeiten der Hochschule zugänglich.
Studierende mit Kindern müssen besondere Herausforderungen bewältigen. Sie stehen vor der Aufgabe, Studium, Kinderbetreuung und häufig auch Jobben miteinander zu vereinbaren. Die Beschäftigten an Hochschulen müssen ebenfalls ihre Erwerbsarbeit und die Wahrnehmung von Familienpflichten tagtäglich in Einklang bringen. Die THM hat sich zum Ziel gesetzt, sowohl den Studienbetrieb als auch den Berufsalltag des Personals familiengerecht zu gestalten. Sie wurde 2005 von der gemeinnützigen Hertiestiftung erstmals als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Seitdem begutachtet die Stiftung in regelmäßigen Abständen, welche Fortschritte die THM bei der Vereinbarkeit von Beruf und Studium mit den Familienaufgaben macht.

Mittlerweile gibt es an der Hochschule ein umfangreiches Beratungs- und Betreuungsangebot für Studierende und Beschäftigte, die Kinder versorgen oder Angehörige pflegen.

Zum Angebot gehören auch Kita-Plätze. Zurzeit gibt es einen freien Platz im Montessori-Kinderhaus in Friedberg. Weitere Informationen dazu hat Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Quelle: THM Pressestelle, Gießen, 28. Januar 2020