Bis Ende Januar 2019 wurden die Bachelorstudierenden der Studiengänge Architektur und Bauingenieurwesen durch das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) zu den Studienbedingungen an Ihren Hochschulen befragt. Im bundesweiten Vergleich von über 300 Universitäten und Fachhochschulen konnte der Fachbereich Bauwesen mit dem Studiengang Bauingenieurwesen (Top 5) einen Platz in der Spitzengruppe und im Studiengang Architektur im guten Mittelfeld (Top 15) erreichen. Das CHE-Ranking dient vielen Schülerinnen und Schülern als Hilfe bei der Studienplatzwahl und verhilft vielen Absolventinnen und Absolventen zu einer guten Reputation und somit zu verbesserten Jobaussichten.

Hierbei schnitt unser Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen hervorragend ab und platzierte sich auf Platz 3 der deutschen Fachhochschulen. Lediglich die Hochschulen Biberach und Münster konnten sich im Gesamtvergleich aller bewerteten Kategorien besser positionieren. Der Bachelorstudiengang Architektur erhielt durchweg gute Noten und sicherte sich einen Platz im oberen Mittelfeld. Im regionalen Vergleich (über 150 km Umkreis) sind wir somit die führende Hochschule.

Bestwerte gab es für „Unterstützung am Studienanfang“ (Studiengang Architektur) sowie die Kategorien „Betreuung durch Lehrende“ (Studiengang Bauingenieurwesen) und „Allgemeine Studiensituation“ (Studiengang Bauingenieurwesen). Auch der Kontakt zur Berufspraxis wurde sehr gut beurteilt, was sicherlich auch durch unsere jährliche Unternehmensmesse (GUT) am Fachbereich erreicht wurde.

Die beste Platzierung im direkten Vergleich in der Top 4 erhielt der Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen in den Kategorien „Kontakt zur Berufspraxis Bachelor“, „Kontakt zur Berufspraxis Master“, „Internationale Ausrichtung“, „Lehrangebot“ und „Unterstützung für Auslandsstudium“.

Verbesserungspotential sehen wir im Punkt „Praxisbezug“. Durch die Integration einer Praxisphase in der neuen Prüfungsordnung Bauingenieurwesen wurden bereits Maßnahmen auf den Weg gebracht. Die Kategorie „Exkursionen“ schnitt trotz zahlreicher Angebote nur mit „gut“ ab. Hier sollen zukünftig auch Studierende aus den Bachelorstudiengängen auf die großen internationalen Exkursionen mitgenommen werden.

Der Fachbereich und die Koordinatoren Nikolaus Zieske, Maik Neumann und Katja Däumer danken Ihnen für Ihr Feedback und das tolle Ergebnis!

 

 CHE Ranking Bauingenieurwesen Ausschnitt

CHE Ranking Architektur Ausschnitt