Veranstaltungen

Autodesk University Las Vegas 1

Das 5D Institut des Fachbereichs Bauwesen der THM stellt auf der AutoDesk University in Las Vegas die Ergebnisse ihrer F&E-Arbeiten vor. Die AutoDesk University ist mit ca. 12.000 internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der weltweit größte Kongress im Bereich der Bauinformatik.


Die Mitarbeiter des 5D Instituts und des Fachgebiets Bauinformatik und Nachhaltiges Bauen haben bei einigen nationalen und internationalen Wettbewerben Preise gewonnen. Diese Ergebnisse werden auf dem AutoDesk University Kongress vorgestellt. Neben den Arbeiten der THM wurden Ergebnisse der GeogiaTech (USA), University of Cincinnati (USA), Construction Blockchain Consortium (University College London, UK), University of Bristol (UK) und die Universität Stuttgart als Education Partners der AutoDesk vorgestellt.

Herr Jan-Friedrich Köhle ist Mitarbeiter des 5D Instituts und des Fachbereichs Bauwesen und war bei einigen Wettbewerben (wir berichteten) erfolgreich. Er stellte mit Herrn Prof. Dr.-Ing. Joaquín Díaz die Ergebnisse der Fachöffentlichkeit vor. Bei den Projekten handelt es sich unter anderem um die Flugrouten-Optimierung für die Aufnahme von Gebäuden und Infrastrukturbauwerken mittels Multikoptern sowie die fotogrammetrische Aufnahme von Baugruben zur Erstellung von 3D-Abrechnungsmodellen. Auf dieser Basis ist es möglich, sehr effizient Soll-Ist-Vergleiche für die Abrechnung von Infrastruktur-Maßnahmen durchzuführen.

Weiterlesen: Das 5D Institut der THM im Austausch auf der AutoDesk University in Las Vegas


BAU 2019 in München findet vom 14. bis 19. Januar 2019 statt.

Alle zwei Jahre findet die BAU, die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme statt. Hier kommen alle zusammen, die international am Planen, Bauen und Gestalten von Gebäuden beteiligt sind: Architekten, Planer, Investoren, Industrie- und Handelsvertreter, Handwerker u.v.m.

Fachveranstaltungen auf der BAU 2019 in München

  • Digitales Planen, Bauen und Betreiben - Anwendung der digitalen Methode im Lebenszyklus von Gebäuden mit Preisverleihung im Wettbewerb „Auf IT gebaut“
    Dienstag, 15.01.2019, 10:30 – ca. 13:30 Uhr, ICM - Saal 14 A
  • Digitale Bauarbeitswelt - Wandel der Beschäftigung im Zuge der Digitalisierung
    Mittwoch, 16.01.2019, 10:30 – ca. 13:00 Uhr, ICM - Saal 11
  • Startup meets Bau-Mittelstand (Workshop)
    Donnerstag, 17.01.201, 10:30 – ca. 13:00 Uhr, oberhalb der Halle A5 im Hallenkonferenzraum A51/52
  • Fassade 4.0 – innovativ, intelligent, nachhaltig
    Freitag, 18.01.2019, 10:30 – ca. 13:00 Uhr, oberhalb der Halle A5 im Hallenkonferenzraum A51/52

Weitere Informationen finden Sie in der beiliegenden Übersicht oder unter www.rkw.link/bau19. Hier finden Sie auch die vorläufigen Programme.

Weiterlesen: Verschiedene Veranstaltungen im Rahmen der BAU 2019 in München


In diesem September durften wir uns über fast 500 Anmeldungen zum Kongress Infrastruktur digital planen und bauen 4.0 freuen. Die Veranstaltung mit Fachvorträgen und praxisnahen Einblicken wird im nächsten Jahr bereits zum sechsten Mal von der THM und dem 5D-Institut in Kooperation mit der Deutschen Bahn veranstaltet.

Jetzt schon den Termin vormerken: 11. + 12. September 2019


Fotos zur diesjährigen Veranstaltung finden Sie im Bereich "Rückblick" in unserer Galerie. [Link]
Außerdem ein Feedback von Prof. Dr.-Ing. Joaquín Díaz in unserem kurzem Video:

 


2018 09 bauforum201801a

Mehr als 200 Gäste folgten der Einladung zum 15. Gießener Bauforum an die Technische Hochschule Mittelhessen. Im Auditorium waren vor allem Praktiker aus hessischen Ingenieurbüros, Bauunternehmen, Behörden und Prüfstellen, aber auch Studentinnen und Studenten. Prof. Dr. Frank Runkel, der die Teilnehmer im Namen des Präsidiums begrüßte, sah in der großen Resonanz einen Beleg für die Stärke der THM in Forschung und Transfer.

Wissenschaftler der THM und externe Referenten präsentierten neueste Forschungsergebnisse und Rechtsvorschriften, die für die Berufspraxis bedeutsam sind. Themen waren in diesem Jahr unter anderem die Digitalisierung im Bauwesen, neue Entwicklungen im Stahlbetonbau sowie die Bemessung und Konstruktion von wasserundurchlässigen Betonbauwerken. Ein weiterer Schwerpunkt war die aktuelle Novelle der Hessischen Bauordnung. Die Veranstaltung des Fachbereichs Bauwesen wurde von vielen Sponsoren aus der Industrie unterstützt.

Weiterlesen: Anziehungspunkt für Baupraktiker


2018 09 BIM Kongress

„Was Sie hier einbringen, wird unmittelbar in die Lehre am Fachbereich Bauwesen eingehen“, versprach Vizepräsident Prof. Olaf Berger dem Auditorium bei der Begrüßung in der Kongresshalle Gießen. Im Namen des Präsidiums der TH Mittelhessen bekundete er seine Freude über den „großen Zuspruch“. Fast 500 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet hatten sich zum zweitägigen Kongress „Infrastruktur digital planen und bauen 4.0“ angemeldet.  

Im Programm stieß man immer wieder auf das Kürzel BIM. Es steht für Building Information Modelling. Darunter versteht man die optimierte Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Bauwerken mit Software. Die Technische Hochschule Mittelhessen hat die Fortbildungstagung zum fünften Mal gemeinsam mit der Deutschen Bahn und weiteren Unternehmenspartnern organisiert.

Weiterlesen: Die Digitalisierung der Baubranche