Programm am 29. April 2024

12:00 Uhr Eröffnung der Veranstaltung
Frank-Tilo Becher, Oberbürgermeister, Universitätsstadt Gießen
Dr. Rolf Bösinger, Staatssekretär, Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen
  Keynote
12:15 Uhr Modellbasierte Baugenehmigung: Ein Schlüssel zur flächendeckenden digitalen Transformation im Bauwesen?
Prof. Dr. Cornelius Preidel, Hochschule München / buildingSMART Deutschland
  Fachvorträge
12:45 Uhr Zwischen Wunsch und Wirklichkeit Erfahrungen mit der digitalen Baugenehmigung
Bele Hornung, ehemalige Bauamtsleiterin Oberursel (Taunus)
13:10 Uhr XStandards für die digitale Baugenehmigung
Dr.-Ing. Kai-Uwe Krause, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung Hamburg
13:35 Uhr Digitaler Bauantrag – Vom Projekt zum Produkt der digitalen Transformation im Bauwesen und darüber hinaus
Eckhard Riege, Ministerium für Inneres, Bau und Digitalisierung, Mecklenburg-Vorpommern
14:00 Uhr - Kaffeepause -
14:45 Uhr DigiBauG: Hessens digitale Baugenehmigung – Bericht aus der Praxis
Simon Sauerbier, ekom21 KGRZ Hessen
Annette Heymann, Merck KGaA
Björn Brecht, Softplan Informatik GmbH
15:10 Uhr Digitaler vs. BIM-basierter Bauantrag – rechtliche Herausforderungen
Dr. Till Kemper, M.A., HFK Rechtsanwälte PartGmbB
15:35 Uhr Die Fortschreibung des Digitalen Bauantrags zum modellbasierten Digitalen Bauantrag
Gabriele Seitz, Bundesarchitektenkammer
Matthias Pfeifer, RKW Architektur+ / BIM Allianz e.V.
16:00 Uhr EU Horizon „ACCORD – Automated Compliance Checking for Construction Renovation and Demolition Works“
Katja Breitenfelder, Wissenschaftliche Referentin Gaia-X, acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
16:25 Uhr Die digitale Transformation der Prüfung bautechnischer Nachweise mit ELBA
Martin Hamann, Bundesvereinigung der Prüfingenieure für Bautechnik e.V., Ressort - Digitalisierung
16:50 Uhr Zusammenfassung des Tages
Prof. Dr.-Ing. Joaquín Díaz, Wissenschaftlicher Leiter, 5D Institut

 

Programm am 30. April 2024

09:00 Uhr Eröffnung der Veranstaltung
  Keynote
09:10 Uhr Digitalisierung der Musterbauordnung Anforderungen, Umsetzung und Entwicklungsbedarf
Prof. Dr.-Ing. Markus König, Ruhr-Universität Bochum
  Fachvorträge
09:40 Uhr Forschung zur digitalen Baugenehmigung Perspektiven, Herausforderungen und Ansätze
Judith Fauth, Postdoc Fellow, Department of Engineering, University of Cambridge, Großbritannien
10:05 Uhr Erste BIM-basierte Baugenehmigung in Nordrhein-Westfalen
Tina Drahtler, Drahtler Architekten
10:30 Uhr Der Brandschutznachweis im digitalen und modellbasierten Baugenehmigungsverfahren
Janna Walter, Technische Hochschule Mittelhessen / hhpberlin
Tim Obermeier, hhpberlin
10:55 Uhr - Kaffeepause -
11:35 Uhr Panel zum Thema:
Digitale Baugenehmigung: Erfolgsfaktoren und strategische Hebel für eine effiziente Umsetzung

Marco Brunzel, Universität Speyer
Judith Fauth, University of Cambridge
Bele Hornung, ehemalige Bauamtsleiterin Oberursel (Taunus)
Ludger Kraemer, Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen
Dennis Miller, PROSOZ Herten GmbH
Björn Semler, Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. (BDVI)
12:15 Uhr BIM-basierter Bauantrag Freiraum
Dr. Ilona Brückner, Hochschule Osnabrück
12:40 Uhr - Mittagspause -
13:25 Uhr openBIM-Bewilligungsverfahren für Wien und Österreich
Dr.techn. Harald Urban, Technische Universität Wien
Associate Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Christian Schranz, Technische Universität Wien
13:50 Uhr Revolution oder Zumutung? Die Digitalisierung des Planfeststellungsverfahrens
Stephan Siegert, DEGES
14:15 Uhr Schlussplädoyer
Prof. Dr.-Ing. Joaquín Díaz, Wissenschaftlicher Leiter, 5D Institut