Veranstaltungen

Das Fortbildungsseminar wird vom Fachbereich Bauwesen der Technischen Hochschule Mittelhessen, vertreten durch Prof. Dr.-Ing. Jens Minnert, ausgerichtet.Im Rahmen des Seminars werden wichtige Tendenzen und Neuerungen im Bauingenieurwesen angesprochen.

Die Veranstaltung wird von der Ingenieurkammer Hessen mit acht Unterrichtseinheiten für die Nachweisberechtigten der Fachliste „Standsicherheit“ sowie von der Architektenkammer mit acht Fortbildungspunkten im Themenbereich „Konstruktionsplanung, Technik und Ausführung“ anerkannt. [Link]


img_0006_co2_neutralAm 22. August 2013 fand das 5. Lernnetzwerktreffen zum Projekt "CO2-neutrale Landesverwaltung bis 2030" statt.

Nach einer Begrüßung von Vizepräsident Olaf Berger und Staatssekretärin Prof. Dr. Luise Hölscher (Hessisches Ministerium der Finanzen) gab es Fachvorträge zum Klimaschutz, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und das Fortbildungskonzept der Hessischen Landesverwaltung, moderiert von Prof. Dr.-Ing. Joaquín Díaz.


Wir haben Herrn Dr. Steiger für einen Vortrag am Fachbereich gewinnen können. Herr Dr. Steiger ist ein Top-Fachmann im Bereich des internationalen Bauens. Der Vortrag soll am 03. Juli 2013 um 13:15 bis ca. 14:15 in unseren neuen Räumlichkeiten in der Ostanlage (Kino, 4er Stock) stattfinden. Die genaue Gebäudebezeichnung (Raum) lautet B14.4.15.

Vortragsthema:
Internationale Aufgaben für Architekten und Bauingenieure
Dr.-Ing. Friedrich Steiger
Senior Executive Director
Grontmij GmbH, Frankfurt
http://www.grontmij.de


Grußwort des Regierungspräsidenten Gießen anlässlich der Gießener Unternehmenstage im Fachbereich Bauwesen am 05.06.2013

In den vergangenen 30 Jahren hat sich Mittelhessen zu einer Region gewandelt, die wie kaum eine andere in Deutschland, aufgrund der großen Qualität und Dichte der hiesigen Hochschul- und Bildungseinrichtungen eine der dynamischsten Wissenschaftsregionen darstellt. Mit zwei traditionsreichen Volluniversitäten im Abstand von nur 30 km und einer Technischen Hochschule, die mit dem Studium Plus in Wetzlar ein hoch geachtetes Duales Studium mit großem Erfolg betreibt, ist Mittelhessen die Hochschulregion schlechthin. Zudem haben sich viele kleine und mittlere Unternehmen, die oftmals auf ein ganz ausgefallenes Gebiet spezialisiert und auf dem Weltmarkt führend sind, in der Region angesiedelt. Die gemeinsame Nutzung von gegebenen Faktoren wie Infrastruktur und Know-How sowie die Zusammenführung von Unternehmen und Hochschulen ist durch das daraus resultierende Potenzial unverzichtbar.

Weiterlesen: Gießener Unternehmenstag am 05.06.2013


GAG_2013

Gesplittete Abwassergebühr
Fachtagung  am 23.05.2013 an der Technischen Hochschule Mittelhessen, Fachbereich Bauwesen

Einführung der gesplitteten Abwassergebühr - was kommt danach?

Gebührensplitting ist für Städte und Gemeinden mittlerweile kein Fremdwort mehr. Vielerorts wurde die gesplittete Abwassergebühr bereits eingeführt oder mit den Vorbereitungen begonnen.

Der Fachbereich Bauwesen veranstaltete hierzu am 23.05.2013 in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen ekom21, der Softplan Informatik GmbH und dem Hessischen Städte- und Gemeindebund eine Fachtagung, welche sich zum Ziel gesetzt hatte, Verantwortliche und Beteiligte in Gemeinden und Städten sowie die interessierte Fachöffentlichkeit umfassend zu informieren, auf die Einführung vorzubereiten und richtungsweisende Erfahrungen zu kommunizieren.

Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme und freuen uns auf weitere Veranstaltungen.

(v.l.n.r.) Dipl.-Ing. Martin Dieck, Dipl.-Betriebswirt Wilhelm Wecker, Prof. Dr.-Ing. Steffen Heusch, Prof. Dr.-Ing. Joaquín Díaz, M.Sc. Björn Brecht, Dipl.-Ing. Joachim Kilian

Weiterlesen: Fachtagung: Gesplittete Abwassergebühr am 23.05.2013