Wie lässt sich die öffentliche Ladeinfrastruktur nachhaltig und komfortabel für den Nutzer im urbanen Umfeld integrieren und mit weiteren Funktionen des öffentlichen Raums kombinieren?

Die fünf besten Einreichungen aus den Bereichen Architektur, Urbanistik, Stadt- und Raumplanung sowie Design werden am 22.11.2018 auf dem innogy Effizienzforum 2018 präsentiert.

Wettbewerbsort: Urbane Räume in Deutschland
Teilnehmer: Teilnahmeberechtigt sind Studierende aller deutschsprachigen Universitäten, Fachhochschulen und Akademien; Studierende aus den Bereichen Architektur, Urbanistik, Stadt- und Raumplanung sowie dem Bereich Design; Gruppenarbeiten (max. 3 Personen) sind möglich.
Leistung: Gewünscht ist ein Plan bis zum DIN A3 Format pro Teilnehmer. Ebenso können auch Semester- oder Abschlussarbeiten (Diplom, Bachelor, Master) eingereicht werden.
Wettbewerbssprachen: Deutsch, Englisch
Teilnahme: Die Teilnahme am innogy-Award erfolgt über Corinna von Bodenhausen Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Einsendeschluss: 31.10.2018
Preisvergabe: 22.11.2018

Preisgeld in Höhe von 10.000 €

  • 1. Platz 5.000 €
  • 2. Platz 3.000 €
  • 3. Platz 2.000 €

Alle weiteren Informationen auf der Website: https://www.innogy-forum.com/ideenwettbewerb.html