Praxisbericht über die Herstellung einer Halbfertigteilplatte
mit den Bewehrungssystem

clixs 

 

abb1
Abb.: 1 Vorbereitung der Zulagebewehrung

 

abb2
Abb.: 2 Herstellung der Linienelemente mit Hilfe einer Schablone 

 

abb3
Abb.: 3 Einfädeln der Zulagebewehrung durch die vorgesehenen Löcher der L-Bleche

 

abb4
Abb.: 4 Anschweißen oder Anrödeln der Zulagebewehrung an die Bleche

 

abb5
Abb.:5 Die Lage der Linienelemente wird computergesteuert auf die Tischplatte gezeichnet

 

abb6
Abb.: 6 Die untere Bewehrung und Gitterträger werden automatisch hergestellt

 

abb7
Abb.: 7 Die Linienelemente werden an den markierten Stellen angebracht

 

abb8
Abb.: 8 Bewehrte Fertigteilplatte

 

abb9
Abb.: 9 Betoniervorgang

 

abb10
Abb.: 10 Verdichtungsvorgang

 

abb11
Abb.: 11 Anbringung der Feder an die L-Bleche

 

abb12
Abb.: 12 Aufrauen

 

abb13.1
Abb.: 13.1 Lagerung der Fertigteilplatte

 

abb13.2
Abb.: 13.2 Lagerung der Fertigteilplatte - Detail

 

abb13.3
Abb.: 13.3 Transport der Fertigteilplatte

 

Videos
1. Verlegen der Linienelementen [Link]
2. Betonieren [Link]
3. Verdichten [Link]
4. Aufrauen [Link]