Frank Fasel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 641 309 1814

Senckenbergstraße 25
35390 Gießen
Gebäude A30, Raum 0.06/07

dienstags von 14:00 bis 15:00 Uhr

Ausbildung:

1991 Diplom an der Universität Dortmund mit Vertiefungsrichtung Baubetrieb
2000 - 2004 Promotionsverfahren: Uni Dortmund. Doktorvater war Prof. Dr.-Ing. Blecken.
Thema: Aufbau eines vorbereitenden Systems für die Kalkulation und Arbeitsvorbereitung im schlüsselfertigen Hochbau unter besonderer Beachtung der Ausbaugewerke beim Global-Pauschalvertrag.

Arbeitsleben:

1991 - 2000 Teerbau GmbH

  • Bauleiter im Tief- und Straßenbau
  • Aufbau der Zweigstelle Hoch- und Ingenieurbau in Frankfurt ab 1993
  • Leitung der Zweigstelle bis zum Ausscheiden in 2000. Arbeitsgebiete waren Ingenieurbau, Brückenbau, SF-Bau.
2000 - 2002 Consultant für Global Crossing, Pan European Crossing, Bau von Glasfaserstationen und Glasfasernetzen in Europa
2002 - 2003 Aufbau der Venergi AG in Zug/CH, einer Tochter der Centralschweizer Kraftwerke CKW. Aufgabe war die technische Leitung beim Aufbau eines Powerline- Netzes in der Schweiz.
Seit 2004 Sachverständigenbüro für Bauschäden
2004 - 2019 Professur an der Hochschule in Biberach/Riß im Studiengang Bau-Projektmanagement/Bauingenieurwesen/. Titel der Professur war „Fertigungs- und ausbaubezogenes Projektmanagement“.
Seit 2019 Professur an der THM im Fachbereich Bauwesen. Titel der Professur ist „Bauverfahren und Baubetrieb“