Im praxisorientierten Masterstudium Infrastrukturmanagement werden die betrieblichen und organisatorischen Aspekte von Infrastrukturmaßnahmen wie Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsanlagen sowie Verkehrsanlagen (Straße, Schiene) unter Berücksichtigung sozialer, ökologischer und ökonomischer Gesichtspunkte vermittelt. Studienschwerpunkt ist die Instandhaltung und Betriebsoptimierung der Anlagen und Bauwerke. Das Studium ist in Teilen projektorientiert angelegt, dabei werden die Inhalte und Methoden der vermittelten Themen in Zusammenarbeit mit Ämtern, Ingenieurbüros und Unternehmen an konkreten Beispielen angewendet

Link zu allen weiteren Informationen und Dokumenten auf der THM-Hauptseite: https://www.thm.de/site/studium/unsere-studienangebote/infrastrukturmanagement-master-meng-kooperationsstudiengang-uas-frankfurt-bau-giessen.html