Für die Veröffentlichung wissenschaftlicher Ergebnisse oder das Schreiben von Studien- und Abschlussarbeiten, die professionell gestaltet werden sollen, kann das Satzprogramm LaTeX genutzt werden. LaTeX unterstützt den Layoutprozess von Dokumenten – insbesondere auch bei umfangreichem Text- und Bildmaterial.

LaTeX ist kostenlos und mit den gängigsten Betriebssystemen lauffähig.

Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen:
Der Einführungsvortrag demonstriert, wie man mit dem System arbeitet und welche Möglichkeiten es bietet. Es wird auch kurz auf die wichtigsten Regeln der Typografie eingegangen. Danach sind die Teilnehmenden in der Lage, mit der Arbeit mit LaTeX zu starten.

Diese Themen stehen im Einführungsvortrag im Vordergrund:

  • Einstieg in die Arbeit mit LaTeX
  • Mathematische Formeln
  • Einbindung von Tabellen, Abbildungen und Zitaten
  • Funktionsweise von Querverweisen zu Abbildungen, Tabellen und Kapiteln
  • Vorhandene Texte nach LaTeX umwandeln
  • Zusammenspiel mit weiteren wissenschaftlichen Programmen, wie z. B. Mathematica und Citavi

Ergänzt wird der Vortrag durch einen praktischen Teil mit:

  • Übungen
  • Ihren individuellen Fragen zu LaTeX
  • Einem Vorschlag für das Setzen einer Thesis mit LaTeX

Zielgruppe:
alle Hochschulangehörige

Referent:
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Wolf-Rainer Novender, THM, Fachbereich IEM

Dauer:
Einführungsvortrag: 180 Minuten
Praktischer Teil (eine Woche später): 180 Minuten

Häufigkeit des Angebotes während des Semesters:
Ein Termin abwechselnd an den Bibliotheksstandorten Gießen und Friedberg.

Termine