Durch die Anwendung PunktBilder können Sie selbstständig, auch als hochgradig sehbehinderter oder blinder Anwender, Braillegrafiken erstellen, bearbeiten und ausdrucken.

Dargestellt ist das Logo des BliZ in Braille erstellt in PunktBilder

PunktBilder bietet mehr als nur die Erzeugung von Braillegrafiken ... 

Auszug aus dem Funktionsumfang von PunktBilder:

  • Verschiedene Formen
    Der Benutzer hat Zugriff auf verschiedenste Formen (Elemente von UML-Diagrammen, mathematische Funktionen und viele weitere Formen), die in ihrer Art und Ausrichtung gedreht und angepasst werden können. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, neue Formen zu erstellen, die zur weiteren Verwendung abgespeichert werden können.
  • (Teil)automatische Übersetzung von Grafiken in Braille und 3D
    Beim Erstellen einer Grafik gibt es die Möglichkeit, eine vorhandene Bilddatei in Braille automatisch zu übersetzen oder eine Grafik komplett neu zu kreieren. Zudem können zuvor erstellte Punktgrafiken importiert und weiterbearbeitet werden.

Dargestellt ist ein UML-Diagramm erstellt in PunktBilder als 3D Modell

  • Multiuser fähige Anwendung
    PunktBilder ist Multiuser fähig und erlaubt es, für jeden Nutzer die Einstellungen, sowie Farben für alle Elemente individuell zu speichern. Wird eine zuvor erstellte Grafik importiert, werden die Erstellungsparameter die sich von den aktuell eingestellten Werten unterscheiden,  temporär umgestellt. Somit können mehrere Entwicklung an einer Braillegrafik zusammenarbeiten.
  • Selbstständige Nutzung auch für blinde und hochgradig sehbehinderte Anwender
    Neben den vielseitigen Änderungsmöglichkeiten bietet PunktBilder  die Möglichkeit, die aktuelle Braillegrafik für blinde Nutzer auf ihrer Braillezeile direkt abzutasten und Änderungen in Echtzeit zu erkennen.
  • Mit dem Smartphone Braillegrafiken mobil erfassen
    Die in PunktBilder erzeugten Braillegrafiken sind auch mit Smartphone und gekoppelter Braillezeile portabel nutzbar. Dadurch ist es möglich, dass auch blinde Studierende beispielsweise in der Softwaretechnik-Vorlesungen Ihre UML-Diagramme selbstständig mitverfolgen, wie auch in der Mathematikvorlesung ihre mathematischen Funktionsgraphen erfassen können.
  • Textverarbeitung
    Neben der Grafikverarbeitung bietet PunktBilder eine Textverarbeitung an, in der Texte in die Kurzschrift übersetzt werden können. Dieser Bereich beinhaltet eine Vielzahl nützlicher Funktionen, wie z.B. das automatische Einfügen von Seitenzahlen, das Einfügen von Strichen oder auch das Verschieben von Absätzen auf die nächste Seite, wenn ihre Länge vor einer Seitenzahl kleiner, als der voreingestellte Wert ist. Auch diese Texte können exportiert, bzw. importiert werden.
  • Texterkennung
    Zum Funktionsumfang von PunktBilder gehört auch eine Texterkennung. Diese kann Texte aus geladenen Grafiken, aus Bilddateien oder direkt vom Scanner herausfiltern und wahlweise nur für die Sprachausgabe, bzw. Braillezeile ausgeben oder direkt zu einem Editorfenster von PunktBilder hinzufügen.
  • Barrierefreie Bedienung - komplette Tastaturbedienbarkeit
    Obwohl PunktBilder auch über eine Maus gesteuert werden kann, ist die Benutzung auf eine Tastaturbedienung ausgelegt.

Sprechen Sie uns gerne bei Interesse an.