Ab sofort finden Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung sowie alle Beschäftigten der TH Mittelhessen das Blindenzentrum auf dem Campus Gießen im Gebäude A10. Das Zentrum für blinde und sehbehinderte Studierende ist dort in der ersten und zweiten Etage untergebracht.

Für Belange rund um ein barrierefreies Studium stehen die Mitarbeiter Zeki Öztürk und David Smida allen Interessierten im Raum A10.1.29 beratend zur Seite. Neu hinzugekommen ist ein heller, moderner Beratungsraum mit Ruhebereich. Er soll besonders Studierenden, die an chronischen Erkrankungen leiden, einen Rückzugsort bieten und dazu beitragen, dass sie ihr Studium an der THM erfolgreich absolvieren können.

Prof. Dr. Erdmuthe Meyer zu Bexten, die Leiterin des BliZ, ist jetzt im Raum A10.1.27 anzutreffen; Andreas Deitmer, der stellvertretende Direktor und Ansprechpartner für Projekte zur Barrierefreiheit, im Raum A10.1.28.