Literaturempfehlungen

In dieser Rubrik werden Bücher vorgestellt, die sich mit Datenschutz, informationeller Selbstbestimmung und Bürgerrechten befassen und mir besonders gut gefallen. Die ausgewählten Bücher sind meist auch in den Bibliotheken der THM in Gießen und Friedberg vorrätig und können dort ausgeliehen werden.

Michael Seemann
Das neue Spiel: Strategien für die Welt nach dem digitalen Kontrollverlust
256 Seiten, orange-press (15. Oktober 2014), ISBN-13: 978-3936086799

Weiterlesen: Das neue Spiel: Strategien für die Welt nach dem digitalen Kontrollverlust


Dave Eggers
Der Circle
560 Seiten, KiWi-Taschenbuch (8. Oktober 2015), ISBN-13: 978-3462048544

Weiterlesen: Der Circle


Marc Elsberg
ZERO. Sie wissen, was du tust
480 Seiten, Blanvalet Verlag (26. Mai 2014), ISBN-13: 978-3764504922

Weiterlesen: ZERO. Sie wissen, was du tust


Marc Elsberg
Blackout. Morgen ist es zu spät
800 Seiten, Blanvalet Verlag, 1. Auflage (19. März 2012), ISBN-13: 978-3764504458

Weiterlesen: Blackout


Tobias Schrödel
Ich glaube, es hackt! Ein Blick auf die irrwitzige Realität der IT-Sicherheit
371 Seiten, 50 Abbildungen, 3. aktualisierte und erweiterte Auflage, Springer-Verlag GmbH 2014,
ISBN 978-3-658-04245-5

Weiterlesen: Ich glaube, es hackt! (Feb. 2015)


Max Schrems
Kämpf um deine Daten
221 Seiten, 1. Auflage, Verlag edition a, Wien 2014
ISBN: 978-3990010860

Weiterlesen: Kämpf um deine Daten (Juli 2014)


Achim Bischoff
E-Learning und Datenschutz an Hochschulen
Reihe: Das Strafrecht vor neuen Herausforderungen, Bd. 32
Dissertation 2012, 222 Seiten, Paperback, 1. Aufl., Logos Verlag Berlin GmbH 2013,
ISBN 978–3-83825-3299-4, 40 €

Weiterlesen: E-Learning und Datenschutz an Hochschulen (Juni 2013)


Götz Schartner
Tatort www: Wahre Erlebnisse eines professionellen Hackers - und wie Sie sich gegen die Gefahren des Webs schützen können
Gebundene Ausgabe: 224 Seiten, Verlag: Plassen Verlag; Auflage: 1., Auflage (31. Juli 2013)
Sprache: Deutsch, ISBN-10: 3864701201, ISBN-13: 978-3864701207

Weiterlesen: Tatort www: Wahre Erlebnisse eines professionellen Hackers - und wie Sie sich gegen die Gefahren des Webs schützen können (März 2013)


Jan-Hinrik Schmidt, Thilo Weichert (Hrsg.)
Datenschutz – Grundlagen, Entwicklungen und Kontroversen
2012, 464 Seiten, Paperback, 1. Aufl., Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn,
ISBN 978–3-8389-0190-9, Schutzgebühr: 4,50 €

Weiterlesen: Datenschutz – Grundlagen, Entwicklungen und Kontroversen (November 2012)


Constanze Kurz & Frank Rieger
Die Datenfresser - Wie Internetfirmen und Staat sich unsere persönlichen Daten
einverleiben und wie wir die Kontrolle darüber zurückerlangen

2011, 272 Seiten, Paperback, 1. Aufl., ISBN: 978-3-10-048518-2, S. Fischer Verlag, Frankfurt

Weiterlesen: Die Datenfresser (Juli 2012)


Prof. Dr. Peter Wedde
Arbeitnehmerdatenschutz - Geltendes Recht und Tipps für die Praxis
2011, ca. 250 Seiten, kartoniert, 1. Aufl., ISBN 978-3-7663-3965-2 , Bund-Verlag

Weiterlesen: Arbeitnehmerdatenschutz - Geltendes Recht und Tipps für die Praxis (Juni 2011)


Bruno Schierbaum
Datenschutz im Betrieb – Handlungshilfe für Betriebsräte und betriebliche Datenschutzbeauftragte
Edition BTQ Niedersachsen No. 5, 2010, 186 Seiten, 16,50 €.

Weiterlesen: Datenschutz im Betrieb - Handlungshilfe für Betriebsräte und DSB (Nov. 2010)


Die Überwachung von ArbeitnehmerInnen wird zunehmend entgrenzt und zeitlich und räumlich allgegenwärtig. IT für Kontrollzwecke wird immer billiger, einfacher in der Anwendung, komplexer, intelligenter und immer stärker vernetzt. Der Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) hat daher eine Broschüre zum Arbeitnehmerdatenschutz herausgebracht. Die 56 Seiten umfassende Broschüre enthält eine Reihe von interessanten und aktuellen Beiträgen, u.a. von Peter Schaar , Peter Wedde , Gerrit Wiegand und Marie-Theres Tinnefeld