beitragsbild datenschutz tipp 10Das Telefon klingelt. Eine wirklich freundliche, Ihnen allerdings fremde, Person überrascht Sie. Die Geschichte ist rasant, die Anruferin möchte herausfinden, ob die eigene Tochter wirklich studiert und möchte Einsicht in deren Leistungsübersicht haben. Die Dame ist höflich, Sie sind es auch und erteilen ihr die gewünscht Auskunft.

Nach dem Telefonat kommen Ihnen Bedenken, ob Sie diese Informationen wirklich hätten herausgeben dürfen.
Zu spät! Sie sind soeben in eine typische Falle von Social Engineering getappt.

Welche Situationen Täter noch ausnutzen und wie Sie eine ungewollte Datenpreisgabe vermeiden können, erfahren Sie im neuen Faltblatt Datenschutz-Tipp 10.

Datenschutz-Tipp 10 Social Engineering - Die unterschätzte Falle im Büro

Das Faltblatt ist beim THM-Datenschutzbeauftragten auch in gedruckter Form zu erhalten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zurück zur Übersicht