Cover Datenschutz-Tipp 5

Die Terminabstimmung mit mehreren oder vielen Teilnehmern einer Besprechung oder einer Veranstaltung ist häufig nicht ganz einfach. Oft werden E-Mails an die Teilnehmer versandt und um Zustimmung zu der ersten, zweiten oder dritten Terminvariante gebeten. Zurück kommt meistens eine Vielzahl von E-Mails mit unterschiedlichsten Inhalten, die umständlich gesichtet werden müssen und am Ende gibt es doch keinen gemeinsamen Termin.

Schön, dass es im Internet kostenlose Werkzeuge zur Erstellung von Terminumfragen oder zur effizienten Terminfindung gibt. Terminvorschläge oder Umfragen sind schnell erstellt und können per E-Mail an die Teilnehmer gesandt werden. Diese haben dann die Möglichkeit, ihre Namen und mögliche Teilnahme an einem oder mehreren von den vorgeschlagenen Terminen so einzutragen, dass alle Beteiligten sehen können, zu welchem Termin die meisten oder alle Teilnehmer kommen können.

Der Flyer zeigt eine datenschutzfreundliche Alternative des DFN-Vereins mit ähnlicher Funktionalität: den DFN-Terminplaner, erreichbar unter https://terminplaner.dfn.de

Datenschutz-Tipp 5 (2. Auflage 2016): Online-Terminabstimmung mit terminplaner.dfn.de als PDF

Das Faltblatt ist beim THM-Datenschutzbeauftragten auch in gedruckter Form zu erhalten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zurück zur Übersicht