News

Aktuelles aus dem Fachbereich

Liebe Studierende, 

am 6. und 7. Juli lädt die Robert Bosch GmbH zu einem Career Event namens Women@TechnikVision in Reutlingen. Im Rahmen des Career Events besetzt Bosch u.a. folgende Positionen: 

  • Fertigungsingenieurin
  • IT-Ingenieurin
  • Software-Entwicklerin
  • Konstruktions- und Entwicklungsingenieurin
  • Projektleiterin
  • Testingenieurin

Weiterlesen: Bosch Career Event "Woman@TechnikVision" (6./7.7.)


Liebe Studierende, 

der Fachbereich 07 der JLU lädt am Montag, den 29.05., um 18:15 Uhr zu einem physikalischen Kolloquium zum Thema "Aktuelle Höhepunkte und Perspektiven der astronautischen und robotischen Raumfahrt in Europa". Vortragender ist Dr.-Ing. Thomas Reiter des ESOC in Darmstadt. 

Ihr Fachbereich


Kongress womenandwork

Liebe Studierende, 

auf dem Messe-Kongress women&Work können interessierte Studentinnen Vorträge und Workshops besuchen und sich vorab für Vier-Augen-Gespräche mit einem von über 100 Arbeitgebern bewerben.

Weiterlesen: Messe women&work in Bonn (17.6.)


Liebe Studierende,

ab heute entnehmen Sie den vorläufigen Klausurplan für das Sommersemester 2017 dem Bereich "Veranstaltungspläne" sowie auch dem THM Organizer. Kleinere Änderungen können sich noch ergeben. 

Ihr Fachbereich


Liebe Studierende, 

beachten Sie bitte, dass unser Fachbereichs-Sekretariat am Brückentag, den 26. Mai, geschlossen bleibt. 

Ihr Fachbereich


Liebe Studierende, 

die Schunk Group lädt Studierende und Lehrende zu einem Studierenden-Informationstag im Firmenhauptsitz in Heuchelheim am 30. November. 

Teilnehmer/-innen erwartet an diesem Tag ein Bewerbungscheck, Einblicke in die Produktion sowie Vorträge zum Thema Karriere und direkten Kontakt zu Ingenieuren/-innen des Unternehmens. 

Weiterlesen: Studierenden-Informationstag bei Schunk (30.11.)


Während der Projektwoche im Sommersemester 2017 haben Studierende die Möglichkeit, am 1. und 2. Juni an einem STM32 Mikrocontroller-Workshop von Arrow teilzunehmen. 

Interessant ist der kostenfreie Workshop vor allem für Studierende, die die Veranstaltungen IFI1, IFI2 und MRT bereits erfolgreich absolviert haben und die gerne erste Erfahrungen mit hardwarenaher Programmierung anhand der bereitgestellten Nucleo-Hardware vertiefen wollen. 

Weiterlesen: Anmeldung zum STM32 Mikrocontroller-Workshop (1./2.6.)


Vom 29. bis 30.4. nahm M.A.M.U.T. Robotics gemeinsam mit drei deutschen (TU Dresden, TU Hamburg, RWTH Aachen) und einem Schweizer Team am Vorentscheid des Eurobots in Dresden teil und konnte sich dort für das Finale qualifizieren.

Vom 24. bis 28. Mai geht es für unser Team nun zum finalen Wettkampf in Frankreich. 


Nach sechsmonatiger Vorbereitungszeit für den Vorentscheid mit dem Thema "Moon Village" war der erste Tag der Veranstaltung dafür vorgesehen, die Fähigkeit der Roboter sowie die unterschiedlichen Lösungsansätze zu präsentieren. Die Teams sollten einerseits Mineralien, symbolisiert durch kleine Styroporbälle, aufsammeln und in das eigene Lager transportieren. Andererseits befanden sich an verschiedenen Positionen des Spielfeldes Zylinder, die „Mondmodule“ darstellten. Auch diese mussten in bestimmte Areale gebracht werden, damit sie dem eigenen Team Punkte gaben. Das Schwierige daran ist, dass die Roboter nach dem Start alle Aufgaben völlig autonom innerhalb von 90 Sekunden lösen müssen.

Weiterlesen: M.A.M.U.T. Robotics: Qualifikation für das Finale in Frankreich


Liebe Studierende, 

am Montag, den 22. Mai, können interessierte Bachelorstudierende an einer Infoveranstaltung über den neuen Masterstudiengang mit den beiden Schwerpunkten "Simulationstechnik und Elektronik" sowie "Robotik und Automation" teilnehmen. 

Weiterlesen: Infoveranstaltung zu neuem Master-Studiengang


KartVonOben

Der Fachbereich EI sucht ab sofort interessierte und motivierte Studierende, die im Rahmen einer neu zu gründenden Arbeitsgruppe das Thema „Elektromobilität“ am Fachbereich vorantreiben möchten.

Das Ziel der Arbeitsgruppe ist es, einen ersten Prototypen eines elektrisch angetriebenen Karts zu realisieren. Dazu wurde ein noch durch einen regulären Benzinmotor betriebenes Kart erworben, das es nun umzubauen gilt. 

Weiterlesen: Gründung einer AG "Elektromobilität"


Liebe Studierende,

heute - am 26. April - von 13 bis 14 Uhr präsentieren M.A.M.U.T. Robotics ihre Arbeit sowie den Stand der Vorbereitungen für den deutschen Vorentscheid des Eurobots in Dresden vom 28. bis zum 30. April. 

Kommt am Info-Gebäude A22 vorbei und informiert euch über diese studentische Arbeitsgruppe, die sich mit mobiler Robotik, Planung, Programmierung, 3D-Druck, Konstruktion, Layouten und Konzeptentwurf beschäftigt. Mittlerweile besteht sie aus über 25 Mitgliedern auch aus anderen Fachbereichen - und jedes weitere Mitglied ist gern gesehen!

Weiterlesen: Stand der M.A.M.U.T. Robotics auf dem Campus


Liebe Studierende, 

es ergibt sich die Möglichkeit, dass Sie am Donnerstag, dem 27.04.2017, mit einem von der Firma Rittal gesponsorten Bus im Rahmen des Programms Tec2You die Hannoveraner Weltleitmesse der Industrie besuchen können. 

  • Datum/Abfahrt: Donnerstag, 27.04.2017 um 6:15 Uhr
  • Treffpunkt: Bushaltestelle Schanzenfeldstraße / Spilburg (am Kreisel)

Der Bus hat noch maximal 20 freie Plätze. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie eine kostenlose Eintrittskarte. Außerdem bitte schnellstmöglich eine Rückmeldung an Prof. Bienhaus (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), der die Teilnehmerliste an Rittal weiterleitet. 

Weiterlesen: Kostenloses Ticket & Bus zur HMI (27.4.)


Noch während seines Diplom-Studiums besuchte unser Labor-Ingenieur Hr. Friedrich während einer Brasilien-Rundreise das bis 2006 größte Kraftwerk der Erde: Itaipú BinacionalBis heute bleibt Itaipú hinsichtlich seiner Jahresenergieproduktion weltweit immer noch an erster Stelle. 

Dieses Wasserkraftwerk an der Länder-Grenze zwischen Paraguay und Brasilien wurde von 1974 bis 1982 erbaut (1991 ging die 18. Turbine ans Netz) und deckte 2013 75% des Elektrizitätsbedarfs von Paraguay sowie 17% des Bedarfs von Brasilien. 

Weiterlesen: Besuch beim Wasserkraftwerk Itaipú Binacional


 

UPDATE: Absage des u.g. Vortrags aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl


Liebe Studierende, 

am Donnerstag, den 20. April, stellt sich das Unternehmen Siemens AG am Fachbereich vor. Ab 14 Uhr erfahren Sie im Raum A10.6.20 in einer 1,5-stündigen Präsentation, welche Rollen und Aufgabenfelder und auch welche Einstiegsmöglichkeiten es in dem weltweit agierenden Unternehmen für Produktprüfungen und -zertifizierungen gibt.

Weiterlesen: Vortrag der Siemens AG fällt aus