Fachschaft

Wenn von der Fachschaft gesprochen wird, sind meist die aktiven Fachschaftsmitglieder gemeint. Aktiv bedeutet, dass sich diese Mitglieder für den Fachschaftsrat haben aufstellen lassen und gewählt wurden. Der Fachschaftsrat setzt sich also aus gewählten Studierenden des Fachbereichs zusammen und dient als Ansprechpartner für die Belange der Studierenden aus unserem Fachbereich. Die Mitglieder werden jährlich neu gewählt. Die Sitzungen des Fachschaftsrates sind öffentlich und werden während der Sprechstunden durchgeführt.

Mitglieder des Fachschaftsrats, meistens kurz einfach "Fachschaft" genannt, bieten Informationen für Studienanfänger, Studierende und Interessierte und helfen bei Fragen rund ums Studium. Sie organisieren das jährliche Sommerfest und richten zusammen mit dem Fachbereich eine Absolventenfeier aus.

Neue Mitglieder sind gerne willkommen und zeigen durch ihre Mitgliedschaft, dass sie bereit sind, zusätzliche Aufgaben zu übernehmen. Dieses Engagement wird von vielen Firmen sehr gerne gesehen.

Auch der Fachbereichsrat, der Prüfungsausschuss und die dezentrale Vergabekommission setzen sich zu Teilen aus Studierenden zusammen. In diesen Gremien wird über Vorkommisse und Entwicklungen des Fachbereichs entschieden. An einer Mitarbeit Interessierte können sich jederzeit an die Fachschaft wenden.

17OlegKrell

 Oleg studiert Automatisierungstechnik und ist selbst Mitglied der Fachschaft. Das würde er übrigens jedem nur empfehlen: 

kommasAls Mitglied der Fachschaft hat man ganz viel nützliches „hochschulpolitisches“ Insiderwissen!

Weiterlesen...