In der Projektwoche bieten Herr Kröning und sein Team vom 1. bis 3. Juni erneut einen Raspberry Pi-Workshop an. 

RPi WS PlakatWährend dieser Woche lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die grundlegende Handhabung des Raspberry Pi kennen und haben die Möglichkeit, eine Reihe von kleinen Anwendungsbeispielen praktisch umzusetzen. Als Voraussetzung zur Teilnahme reicht ein wenig technisches Geschick. Rudimentäre Programmierkenntnisse sind hilfreich aber nicht notwendig.

Zunächst findet eine Einführung in das Betriebssystem LINUX (Raspbian) statt, um einige grundlegende Befehle zum Benutzen des LXTerminals verstehen und anwenden zu können. Dann werden die Kenntnisse um Grundlagen in den Programmiersprachen C, Python, Basic und Bash-Script vertieft, die hauptsächlich zur Programmierung von Raspberry Pis verwendet werden. Zu jeder Programmiersprache schreiben die Teilnehmenden kleine Testprogramme.

Durchgehend bleibt genug freie Zeit, um sich angeleiteten Projekten zu widmen oder eigenen Ideen nachzugehen – und, um grundlegende elektrische Schaltungen aufzubauen.

Eine Anmeldung findet über den Moodle-Kurs "Projektwoche Raspberry Pi" statt.