ELEKTR. ENERGIEVERSORGUNG (EEV)

ELEKTR. ENERGIEVERSORGUNG (EEV)

ELEKTR. ENERGIEVERSORGUNG (EEV)

ArrowArrow
ArrowArrow
ArrowArrow
ArrowArrow

Im Labor zur gleichnamigen Vorlesung Elektrische Energieversorgung vertiefen die Studierenden ihr Wissen in praktischen Versuchen zur Übertragung elektrischer Energie, zu Schutzmaßnahmen und zur Kurzschlussstromberechnung. Bei der Übertragung elektrischer Energie werden die Unterschiede zwischen Freileitung und Kabel, das Verhalten bei verschiedenen Lastfällen, aber auch Fehlerarten wie Kurzschluss und Erdschluss an einer Leitungsnachbildung untersucht.

Schutzmaßnahmen dienen zum Schutz des Menschen vor einem elektrischen Schlag. Das Labor für Elektrische Energieversorgung ermöglicht den Aufbau und den Test der verschiedenen Schutzmaßnahmen. Damit ist es möglich, zu verstehen, wann und wie diese funktionieren. Die Kurzschlussstromberechnung als ein sehr wichtiges Instrument zur Auslegung elektrischer Betriebsmittel und Netze wird mit einer kommerziell im Einsatz befindlichen Software an einem kleinen Beispielnetz eingesetzt. Zum Vergleich wird dieses nach der DIN VDE 0102 von Hand berechnet.