Mikrorechnertechnik (MRT)

Das Labor "Mikrorechnertechnik" bietet Studierenden die Möglichkeit, die theoretischen Grundlagen, die sie während der Vorlesung "Mikrorechnertechnik" gesammelt haben, praxisnah zu vertiefen.

Die in der Vorlesung kennengelernten Algorithmen werden von den Studierenden im Labor mithilfe einer Emulations-Software programmiert und verifiziert.