Sektorenübergreifender Hochtemperaturspeicher

Titel:

Sektorenübergreifender Hochtemperaturspeicher zum Ausgleich volatiler erneuerbarer Stromerzeugung (High-T-Stor)

Laufzeit: 01.09.2017 - 28.02.2019
Projektvolumen: 1.580.280 EURO
Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. Stefan Lechner (Fachbereich Maschinenbau und Energietechnik)
Mitarbeiter:

Dipl.-Ing. (FH) Sergej Herzog, M. Sc.
Dipl.-Ing. (FH) Torsten Ascher
Manuela Richter, B. Eng.
Thorben MeierB. Eng.

Förderprogramm: Forschung an Fachhochschulen, FHInvest 2016
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

 BMBF_2017_DTP_Spot_de_C1.jpg   Forschung an Fachhochschulen Logo klein.jpg

Kurzfassung der Projektbeschreibung

Im Rahmen dieses Forschungsprojektes will die Technische Hochschule Mittelhessen den Aufbau und die Untersuchung des Betriebsverhaltens eines neuartigen, sektorenübergreifenden und flexiblen Hochtemperatur-Energiespeichers sowie dessen Verbesserung durch lasergestützte additive Fertigungsprozesse realisieren. Dafür wird erstmals ein entsprechender Demonstrator in Gießen aufgebaut, in Betrieb genommen und wissenschaftlich analysiert werden.