Forschungsschwerpunkte

An der THM werden Forschungsprojekte aus dem Themengebiet Energietechnik und Energiemanagement, neben der Arbeit des THM-Kompetenzzentrums ZEuUS, auch von einzelnen oder mehreren Professorinnen / Professoren, oder durch Institute durchgeführt.

etem.THM bietet einen organisatorischen Rahmen, um die Forschung von Instituten in den Bereichen Energietechnik und Energiemanagement in einheitlicher Art und Weise nach außen sichtbar zu machen. Dieser Rahmen soll die freiwillige kollegiale Zusammenarbeit zwischen den Instituten der einzelnen Fachbereiche fördern und die gemeinsame Arbeit von Instituten an Forschungsprojekten erleichtern.

Das Institut für Gebäudesystemtechnik und erneuerbare Energie befasst sich insbesondere mit folgenden Forschungsbereichen:

  • Monotoring und Energiemanagement in Gebäuden und Industrieanlagendie
  • Simulation von Gebäuden, Anlagen und Produktionseinrichtungen, Raumströmungenssimulationen und das Entwickeln eigener Simulationswerkzeuge
  • Strom-, Wärme-, und Kälteversorgung mit erneuerbaren Energiesystemen
  • Potenzialermittlung regenerativer Erzeugerkapazitäten
  • dezentrale Energiesysteme und Speicher im Hinblick auf eine Erhöhung der Systemautarkie
  • energetische Bewertung und Optimierung von Gebäuden
  • Untersuchung und Messung von Komponenten der Heiz- und Klimatechnik
  • Modellstudien zur Raumluftströmung im Raumströmungslabor

Mehr über das Institut IGE finden Sie hier.


Das Institut für Leistungselektronik und elektrische Anlagen befasst sich insbesondere mit folgenden Forschungsbereichen:

  • Simulationsuntersuchungen neuer leistungselektronischer Topologien für Anwendungen im Bereich BHKW
  • Konzeption und Regelung einer verlustarmen Energieversorgung für Ionentriebwerke
  • Raumfahrtelektronik

Mehr über das Institut LEA finden Sie hier.


Das Institut für Thermodynamik, Energieverfahrenstechnik und Systemanalyse befasst sich insbesondere mit folgenden Forschungsbereichen:

  • Energiewandlungsverfahren und Systemanalyse
  • Stoffliche und ernergetische Nutzung von Biomasse
  • Dezentrale Energieversorgung mit KWK-Anlagen
  • Energiespeichertechnologien
  • Energie- und Umweltverfahrenstechnik
  • Alternative Energieträger / Wasserstofftechnologien
  • Technischer Umweltschutz

Mehr über das Institut THESA finden Sie hier.