jochengeschkekommasIch lebe und arbeite seit mittlerweile 9 Jahren in China und baue für vorwiegend internationale Kunden Fabriken und Logistikhallen. Zu meinen Aufgaben gehört unter anderem das Berichtswesen an-, und die Koordination mit den Kunden, über alle Gewerke hinweg.

Beim Bau von Fabriken stehen dabei vor allem die haustechnischen Gewerke im Vordergrund. Ich habe dementsprechend ein Aufbaustudium gesucht, welches technisches Wissen im Bereich Haustechnik vermittelt und möglichst wenig Präsenz in Deutschland erfordert. An der THM bin ich fündig geworden.

Ich habe den Master of Science (Facility Management) erlangt und musste dazu nicht ein einziges Mal nach Deutschland kommen. Klausuren habe ich in Thailand am Goethe Institut und in China an der Deutschen Botschaftsschule in Peking geschrieben. Die Serviceorientierung bei den Lehrenden und der Verwaltung der THM hat mich sehr positiv überrascht. Emails wurden stets zügig und professionell beantwortet, und wenn Probleme auftraten, wurde von allen Seiten lösungsorientiert gearbeitet. Zu guter Letzt haben mir die Inhalte des Studiums den Fortschritt gebracht, den ich mir erwünscht hatte.

Ich kann ein Fernstudium an der THM uneingeschränkt empfehlen.