QuintuskommasDie Komplexität meines täglichen Arbeitsumfelds bei einem Logistikdienstleister gab den Anstoß das Masterstudium Logistik an der THM Friedberg aufzunehmen. Für mich war es hierbei wichtig, dass die Vorlesungen an der THM zumeist an Wochenenden stattfanden. So war es möglich, den beruflichen Alltag mit dem Studium zu verbinden.

Die Lehrveranstaltungen kennzeichnen der Bezug zu aktuellen Themen und die äußerst praxisbezogenen Methoden. Dies ermöglicht es, bereits während des Studiums erlernte Inhalte in den täglichen Arbeitsablauf einfließen zu lassen. Mein berufliches Aufgabengebiet wurde bereits während meines Masterstudiums erweitert und mein Verantwortungsbereich ausgeweitet. Das Thema der angefertigten Masterthesis hat zudem auch andere Unternehmen meines Berufsfeldes interessiert und so interessante Kontakte ermöglicht.

Es war nicht ganz leicht, sich nach einem Arbeitstag noch dazu zu motivieren für das Studium zu lernen, allerdings halfen hierbei die Organisation des Studiums und der unkomplizierte Kontakt zu Kommilitonen, Dozenten und dem Team des FSZ. Die Professoren Schuchard und Arnold sowie die Mitarbeiter des FSZ möchte ich auch besonders erwähnen. Gerade bei der Anfertigung der Masterarbeit, war das Team bei Fragen immer zur Stelle.

Aufgrund des hohen akademischen Niveaus und der Praxisnähe, werde ich die THM in jedem Fall weiterempfehlen.