VollmerkommasDas Thema meiner Thesis-Arbeit ist in meiner Firma auf eine große Resonanz gestoßen. Trotzdem hat es eine Weile gedauert, bis für mich deutlich wurde, dass ich einen Nutzen vom Studium habe, und dass es auch nach dem Fernstudium "vorwärts" geht.

Ein Entwicklungspotential und die Perspektive für die nächsten Jahre ist da. In Kürze werde ich in unserem Bereich eine Stelle als Prozesskoordinator besetzen. Diese Aufgaben erledige ich schon seit längerer Zeit und bringe Wissen aus dem Fernstudium somit in die Firma, in unsere Abteilung, ein.

Der Weg zum Master-Abschluss führte mich über die Eignungsprüfung, die ich nach den Studiensemestern abgelegt habe. Danach konnte ich direkt ins Master-Semester wechseln. Der Studienverlauf war insgesamt gut strukturiert und die Module aufeinander aufbauend geplant. Die Lehrveranstaltungen waren weitestgehend praxisbezogen und hatten einen sehr guten Aktualitätsbezug. Die Unterstützung durch die Professoren während des Studiums und besonders während meiner Masterarbeit war sehr hilfreich.