FM 4-2 Management von Immobilien

In den Lehrbriefen zum Real Estate Management erhalten die Studierenden einen ersten Überblick über die wesentlichen Gebiete der Immobilienwirtschaft. Aus der Vielfalt der möglichen Bereiche werden diejenigen Aspekte ausgewählt, die für das grundlegende Verständnis der Zusammenhänge im Immobilienmanagement von besonderer Bedeutung sind. Behandelt werden u. a. die Immobilien-Märkte und Immobilien-Objekte (Wohn- und Gewerbeimmobilien), der Immobilien-Management-Prozess und das Immobilien-Risikomanagement mit den Möglichkeiten der Risikoanalyse, Risikokontrolle und Risikopolitik sowie Grundstück, Grundbuch, Immobilienbereitstellung, Immobilienbewertung und Flächenmanagement.

Auch die Facility Manager stehen wegen der Globalisierung, dem Unternehmenswandel und weiterer technologischer, ökonomischer und politischer Faktoren vor immer neuen Herausforderungen. Die strategische Planung wird dabei immer wichtiger. Dieser Bereich, der im Facility Management bisher eher vernachlässigt wurde, wird in den Lehrbriefen Controlling 2 + 3 durchleuchtet. Mit Hilfe der Data Warehouse-Technologie erhält der Anwender jederzeit schnellstmöglichen Zugriff auf die von ihm gewünschten Daten, egal ob für strategische oder für operative Zielsetzungen.