MBA 9-2 Management von Immobilien

aus dem Schwerpunkt Facility Management:

Aus der Vielfalt der möglichen Bereiche des Immobilienmanagements werden diejenigen Aspekte ausgewählt, die für das grundlegende Verständnis der Zusammenhänge im Facility Management von besonderer Bedeutung sind, wie beispielsweise Immobilien-Objekte, -Märkte, -Portfolioanalyse, -Risikomanagement oder Grundstück, Grundbuch, Immobilienbereitstellung, -bewertung bzw. Flächenmanagement. Im Vertragsmanagement werden die unterschiedlichen Vertragsarten sowie deren Vor- und Nachteile erläutert. Ziel ist, prozess- bzw. ergebnisorientierte Vorgaben des FM in entsprechende Verträge einbringen zu können. Des Weiteren wird ein Ablaufschema vorgestellt, das allen Verträgen im Facility Management zugrunde liegt. Ferner erfolgt eine Einführung in das Bauplanungsrecht, also in das Recht, bei dem die Güterabwägung zwischen dem Bürger und dem Staat zugunsten des Staats ausgefallen ist. Das Vertragsmanagement informiert auch über die Rechte und Pflichten aller Vertragsparteien.