MBA 10-1 Marketing Strategie

aus dem Schwerpunkt Marketing:

Dieses Modul dient dem Studierenden zum Aufbau eines differenzierten Verständnisses des Marketing-Denkens und –Handelns. Marketing wird als Konzept zur Führung von Unternehmen verstanden. Dabei bedeutet Marketing die Führung des Unternehmens vom Markt her und auf den Markt hin! Der Markt ist somit Quelle und Ziel des unternehmerischen Tuns.

Auf den Markt hin führen verlangt vor allem, die zielorientierte und strategische Denkweise des Marketings zu verstehen. Dazu gehören insbesondere das Denken in strategischen Erfolgsfaktoren, die Kenntnis der erforderlichen strategischen Analyseinstrumente (z. B. Port- folio-, Szenario-Technik) sowie das Wissen um die Bedeutung des Innovationsmanagements als strategische Führungsaufgabe.

Zur operativen Umsetzung der Marketingstrategien werden die Marketing-Instrumente eingesetzt. Im Marketing werden dafür die Instrumente des Marketing-Mix herangezogen: Angebotspolitik, Gegenleistungspolitik. Kommunikationspolitik und Vertriebspolitik werden in Modul 10-2 behandelt. Das Ziel der Angebotspolitik liegt vor allem in der Herausstellung einer Alleinstellung im Markt. Die Instrumente des Innovationsmanagements, der Qualitätspolitik, der Markenpolitik, der Verpackungspolitik sowie der Sortimentspolitik gehören dabei zur operativen Basisausstattung. Im Rahmen der Gegenleistungspolitik werden die preispolitischen Ziele und die dafür erforderlichen preispolitischen Instrumente thematisiert.