MBA 10-2 Marketing Politik

aus dem Schwerpunkt Marketing:

Dieses Modul dient dem Studierenden zum Aufbau eines differenzierten Verständnisses des Marketing-Denkens und –Handelns. Marketing wird als Konzept zur Führung von Unternehmen verstanden. Dabei bedeutet Marketing die Führung des Unternehmens vom Markt her und auf den Markt hin! Der Markt ist somit Quelle und Ziel des unternehmerischen Tuns.

Vom Markt her führen heißt dabei, Informationen vom Markt zu gewinnen. Dies leistet die Marktforschung, die als Grundlage und Kontrollinstrument von Marketingentscheidungen verstanden werden kann. Mit Hilfe verschiedener Methoden der Informationsgewinnung sowie statistischer Auswertungsmethoden kön-nen einerseits die Entwicklung von Marketing- Konzeptionen unterstützt werden und andererseits die Kontrolle der eingesetzten Marketingmaßnahmen durchgeführt werden.

Zur operativen Umsetzung der Marketingstrategien werden die Marketing-Instrumente eingesetzt. Im Marketing werden dafür die Instrumente des Marketing-Mix herangezogen: Kommunikationspolitik und Vertriebspolitik. Angebotspolitik, Gegenleistungspolitik werden in Modul 10-1 behandelt. Bei der Kommunikationspolitik kommen nicht nur die klassischen Instrumente der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit zum Einsatz sondern auch die modernen Instrumente des Sponsoring und Product Placement, deren Bedeutung im zurückliegenden Jahrzehnt enorm zugenommen hat. Die Vertriebspolitik beschäftigt sich mit der strategischen Ausrichtung des Vertriebssystems (Absatzform und Wahl der Absatzwege) sowie den operativen Maßnahmen im Vertrieb (Außendienststeuerungsinstrumente, Verkaufsgesprächsführung).