MBA 11-1 Innerbetriebliches SCM

aus dem Schwerpunkt Supply Chain Management:

Die moderne Unternehmenslogistik umfasst die Planung, Steuerung, Durchführung und Kontrolle aller Material- und Informationsflüsse entlang der kompletten Lieferkette (Supply Chain). In diesem Modul wird die logistische Einbindung von Produktionssystemen in Unternehmensabläufe hinsichtlich des Nutzens behandelt sowie Verbesserungsmaßnahmen für bestehende Systeme, Möglichkeiten zur Leistungssteigerung und Qualitätsverbesserung besprochen. Die Planung des innerbetrieblichen Materialflusses bezieht alle Bereiche vom Materialeingang in ein Unternehmen bis zum Warenausgang in die Betrachtung mit ein. Der innerbetriebliche Materialfluss muss systematisch geplant und durchgeführt werden, da er einen großen Kostenblock darstellt und die Leistungen anderer Unternehmensbereiche mitbestimmt. Vorgestellt werden für optimierte betriebliche Ablauforganisationen auch Lagersysteme und Lagertypen sowie Kommissionierungssysteme.