MBA 11-2 Unternehmensübergreifendes SCM

aus dem Schwerpunkt Supply Chain Management:

Das Modul Supply Chain Management dient dazu, Gesamtlogistikzusammenhänge zwischen den internen und externen Unternehmensbereichen zu beschreiben. Im Zusammenhang mit der Klassifizierung der Logistikdienstleister werden logistische Dienstleistungen dargestellt sowie die Einordnung in übergreifende komplexe Logistikkonzepte. Ein Schwerpunkt bildet die IT-Integration entlang der gesamten Supply Chain. Im Fach Beschaffungslogistik wird auch die Verbindung zwischen Absatzlogistik der Lieferanten und Produktionslogistik der Unternehmen behandelt. Der internationale Wettbewerb und die erhöhten Kundenanforderungen fordern von Unternehmen, neue Strategien zu entwickeln und umzusetzen. Diese Strategiekonzepte zur Gestaltung der Distributionslogistik von Handelsunternehmen werden betrachtet und analysiert. Im Fach Transportrecht wird auf rechtliche Gestaltungstypen und Pflichten der am Prozess beteiligten Parteien eingegangen.