Versorgungsforschung / Pflege

Die Arbeitsgruppe Versorgungsforschung / Pflege beschäftigt sich sektorenübergreifend mit

  • Versorgungskonzepten unter Einbindung von IT-Lösungen
  • Qualifikationsanforderung in der gesundheitlich-pflegerischen Versorgung
  • Organisationsentwicklung und Prozesssimulation in Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • dem deutschen Sozialversicherungssystem
  • dem Gesundheitssystem und seinen Anreizstrukturen

Die Arbeitsgruppe verfolgt im Wesentlichen zwei Ziele:

  • Qualitäts- und Ressourcenverluste an den Schnittstellen zu den verschiedenen an der gesundheitlich-pflegerischen Versorgung beteiligten Berufsgruppen und Akteuren zu beschreiben, Lösungsansätze zu entwickeln und deren Umsetzung zu evaluieren. Dabei werden Prozessabläufe, Management- und Versorgungskonzepte genauso betrachtet wie Strukturen des deutschen Sozialversicherungssystems oder der Investmentmarkt für Pflegeimmobilien.
  • Evaluation der Qualifikationsanforderungen von Gesundheitsberufen, die an der gesundheitlich-pflegerischen Versorgung beteiligt sind und Weiterentwicklung der Ausbildung von Gesundheitsberufen an Hochschulen