Medizinische Informatik Bachelor

med info bsc 0716 Studiengangsflyer Medizinische Informatik B.Sc.

Medizinische Informatik

Die Medizinische Informatik unterstützt und modelliert Prozesse des Gesundheitswesens mit Werkzeugen der IT. Dies umfasst zum Beispiel die Entwicklung von Krankenhausinformations- und Praxsenverwaltungssystemen oder neuer diagnostisch-therapeuthischer Verfahren. Medizin- Informatikerinnen und -Informatiker finden ihren Einsatz in Krankenhäusern, bei niedergelassenen Ärzten und in der Industrie bei Soft- und Hardwareherstellern. Wir bilden flexible Allrounder in der medizinischen Infor- matik aus. Ein Beruf mit Perspektive!

Studienbeginn und -dauer

Das Studium kann sowohl im Winter- als auch im Sommersemester begonnen werden. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester.
Im Abschnitt Einschreibung können Sie sich über die Einschreibung (Immatrikulation) in den Bachelorstudiengang Medizinische Informatik, sowie geltende Fristen informieren.

Studienabschluss

Das Studium schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Science (B. Sc.) ab.
Nach Abschluss kann konsekutiv der viersemestrige Master-Studiengang Medizinische Informatik belegt werden, der zum Master of Science (M. Sc.) führt.

Ziele

Entgegen dem allgemeinen Trend ist der Gesundheitssektor nach wie vor eine Wachstumsbranche, in der mehr als 4,5 Millionen Menschen arbeiten. Die Nachfrage nach Gesundheitsleistungen wird noch weiter steigen. Dies ist zum einen durch die demographische Entwicklung der Bevölkerung, aber vor allem durch den Medizinischen Fortschritt und den gestiegenen Ansprüchen der Patienten begründet.

Ziel des Bachelorstudiengang Medizinische Informatik ist es, den Studierenden einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss zu ermöglichen. Dabei sollen die Grundlagen der Konzepte, Methoden und Techniken im Bereich der Medizinischen Informatik vermittelt werden, damit die Absolventinnen und Absolventen flexibel in verschiedensten Einrichtungen im Gesundheitswesen oder in der Wirtschaft eingesetzt werden können.

Die Studienziele des Bachelorstudiengangs Medizinische Informatik sind ab dem Wintersemester 16/17 mit den Studienschwerpunkten Medizinische Informatik ohne Schwerpunkt und Medizintechnische Informatik verknüpft.