Prüfungsausschuss Allg. ET

Hier finden Sie Informationen zu den Aufgaben des Prüfungsausschusses Allgemeine Elektrotechnik sowie zur Vorbereitung Ihrer Anträge an den Prüfungsausschuss.


Antragsformulare
(Aktuelle Versionen der THM Formulare finden Sie auch auf den Seiten des THM Prüfungsamtes)

Anmeldung einer Bachelorarbeit beim Prüfungsausschuss. Bei der Anmeldung werden die Voraussetzungen zum Start der Bachelorarbeit und zum Bachelor Kolloquium geprüft. Daher müssen Sie der Anmeldung eine aktuelle Leistungsübersicht beilegen, oder in die Sprechstunde mitbringen. Die Anmeldung kann sonst nicht bearbeitet werden.

pdfIEM-AET-Formular-Anmeldung-Bachelorarbeit-V01.pdf

Wenn Sie an der THM Prüfungen an anderen Fachbereichen als bei IEM ablegen möchten, dann benötigen Sie einen genehmigten Zustimmungsverfahrensantrag. Der Antrag kann in der Sprechstunde bearbeitet werden. Bitte bringen Sie hierfür den vorausgefüllten Antrag und eine aktuelle Leistungsübersicht mit.

pdfTHM-Formular-Zustimmungsverfahren.pdf

pdfTHM-Merkblatt_Zustimmungsverfahren.pdf

Wenn Sie bereits woanders abgelegte Prüfungen für den Bachelor Studiengang "Allgemeine Elektrotechnik" anerkennen lassen möchten, dann stellen Sie einen Anerkennungsantrag. Dieser muss für jedes beantragte Modul gestellt werden und jeweils eine Modulbeschreibung der bereits abgelegten Prüfung, eine Modulbeschreibung des zu ersetzenden Moduls in der allgemeinen Elektrotechnik sowie einen Leistungsnachweis des bereits erbrachten und des aktuellen Studiengangs umfassen.

pdfTHM-Formular-Anerkennungsantrag-2018.pdf

Erklärung zum Wechsel der Prüfungsordnung von PO2009 auf PO2016. Falls Sie die PO zum Wintersemester 2019/20 wechseln möchten, füllen Sie bitte die unten stehende Erklärung aus, und bringen diese zusammen mit einer aktuellen Leistungsübersicht in meine PA Sprechstunde mit.

pdfUnwiderrufliche_Erklärung_PO_Wechsel.pdf


Aufgaben Prüfungsausschuss

Die hauptsächlichen Aufgaben des Prüfungsausschusses Allgemeine Elektrotechnik sind auf der Webseite des THM Prüfungsamtes beschrieben.

  1. Bestellung der Prüferinnen und Prüfer sowie der Beisitzerinnen und Beisitzer
  2. im Einvernehmen mit dem Dekanat die Festsetzung von Prüfungsterminen und Meldefristen
  3. Zulassungen zu Modulen und Leistungen
  4. Entscheidung über alternative Prüfungsformen nach § 6 Abs. 6 und 7
  5. Entscheidung über Versäumnis und Rücktritt nach § 11
  6. Entscheidung über Täuschung, Störung und Ordnungsverstoß nach § 11a
  7. Entscheidung über Bestehen oder Nichtbestehen von Prüfungen nach § 12
  8. Entscheidung zu Wiederholungen von Prüfungen und Anrechnung von Fehlversuchen nach § 13
  9. Anrechnung von Modulen und Leistungen sowie der Praxisphase nach § 14

    Die Paragraphen beziehen sich auf die Allgemeine Bestimmungen für Bachelorprüfungordnungen der THM.

 Sollten Sie Anträge an den Prüfungsausschuss "Allgemeine Elektrotechnik" haben, so bereiten Sie diese bitte wie folgt vor: