Industrielle Automatisierungstechnik

Raum: A3.3.12

Im Labor Industrielle Automatisierungstechnik stehen den Studierenden zehn unterschiedliche Laborarbeitsplätze zur Verfügung, an denen verschiedene Aufgabenstellungen aus den Bereichen Fertigungs- und Prozessautomatisierung eigenständig gelöst werden können. Bei der Konzeptionierung der Laborversuche wurde Wert darauf gelegt, dass die Studierenden im Rahmen der Laborveranstaltungen eine möglichst große Vielfalt an Sensoren, Steuerungen und Aktoren praktisch kennen lernen. Auf diese Weise kann das in der Vorlesung "Einführung in die Automatisierungstechnik" vermittelte theoretische Wissen gefestigt und vertieft werden.