Elektrische Maschinen

Raum: A2.0.10

Im Labor für Elektrische Maschinen wird den Studierenden ein Verständnis über den Aufbau, Charakteristik und die Verwendung von Gleichstrommaschinen, Drehstrom-Asynchronmaschinen, Synchronmaschinen und Transformatoren vermittelt. In selbstentwickelten Versuchsumgebungen für Motor- und Generatorbetrieb werden durch die Studierenden eigenständig Verschaltungen, Inbetriebnahmen, Parametrierung realisiert. Dabei finden elektronische Energieumformer, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik Anwendung.

Substanziell sind dabei das Fachwissen und die Methoden aus den Vorlesungen sowie Laborveranstaltungen des Grundstudiums.