Rechnernetzwerktechnik

Raum: A2.0.07

Im Labor für Rechnernetzwerktechnik ist eine Cisco Networking Academy beheimatet. Das Kursangebot der Friedberger Cisco Networking Academy besteht aus: 

  • Cisco Certified Network Administrator CCNA (parts 1 - 3) 
  • Cisco Certified Network Administrator Security CCNA-S 
  • Cisco Certified Network Administrator Cybersecurity Operations CCNA CyberOps 
  • Cisco Certified Network Professional CCNP (parts 1 – 2) 

Rechnernetzwerktechnik3 

Zahlreiche Studierende der Studiengänge

  • Technische Informatik
  • Nachrichtentechnik und Computerbetze
  • Information and Communications Engineering
  • Control, Computer and Communications Engineering

sowie verwandter Studienrichtungen haben in den vergangenen Jahren erfolgreich Prüfungen der Networking Academy abgelegt. Ein derartiges international anerkanntes IT-Zertifikat verbessert beim Berufseinstieg die für Informatiker/-innen ohnehin guten Chancen zusätzlich. Die Studierenden lernen theoretisch und praktisch

  • Konnektivität, Fehlersuche, Diagnose
  • Paketanalyse
  • Statisches Routing
  • Dynamisches Routing mit Distanzvektorprotokollen und Link-State-Protokollen
  • Switching in VLANs
  • WLAN-Anbindung und Sicherheit
  • Weitverkehrstransportprotokolle
  • Sicherheitseinstellungen in IP-Netzen
  • Dynamische Adressvergabe und Adressübersetzung 

Rechnernetzwerktechnik

Die Ausstattung des Friedberger THM-Labors für Rechnernetzwerktechnik besteht aus Hardware-Komponenten der Firma Cisco und 20 Notebooks.

  • 18 Router Cisco 2801 / 2811
  • 18 Catalyst Switches Cisco 2960-24
  • 6 L3 Switches Cisco 3560 PoE
  • 4 WLAN-Router Linksys WRT54G
  • 4 ASA Cisco 5510
  • 1 Lastgenerator SmartBits SMB 6000B
  • 1 ATCA Deep Packet Inspection Continuous Computing PP50, XE80

 Kontakt: Prof. Dr. Dieter Baums