Die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt lädt am Sonntag, den 26. Mai 2019, von 10 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür ein.

Im Rahmen eines vielfältigen Veranstaltungsprogramms ermöglicht die DNB einen Blick hinter ihre Kulissen. Es finden u. a. Führungen durch die unterirdischen DNB-Magazine, dem Wissensspeicher Deutschlands, durch das Rechenzentrum und durch die technischen Anlagen (z. B. Lüftungs- und Klimatechnik) statt.

Die Deutsche Nationalbibliothek sammelt, verzeichnet und archiviert alle deutschen und deutschsprachigen Medienwerke in Schrift, Bild und Ton ab 1913 und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich. Angehende Akademiker sollten sich deshalb die Gelegenheit zur Besichtigung dieser bedeutenden Institution nicht entgehen lassen.

Der Haupteingang der DNB befindet sich an der Adickesallee 1 in Frankfurt am Main. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die DNB über die U-Bahnlinie 5 oder über Buslinie 32 (Haltestelle „Deutsche Nationalbibliothek“) gut erreichbar.