Der Fachbereich IEM bot im Rahmen des diesjährigen THM - Girls' Day ein neues Projekt an:
Unsichtbares mit Elektronik sichtbar machen unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Gräfe mit Unterstützung von Dipl.-Math. Eva Langstrof.

 GD 2019 5  GD 2019 1

Nach einer kurzen Einführung ging es direkt los. Die 1. Aufgabe bestand darin, aus der Bauteilekiste alle Widerstände herauszusuchen und anhand des Farbcodes zu sortieren. Anschließend bauten die Mädchen einen einfachen "Widerstandstester": je größer der Widerstand, desto geringer die Helligkeit des kleinen roten  LED-Lämpchens.

 GD 2019 7  GD 2019 9

Nun wurden der Transistor und der Kondensator eingeführt und ein "Dimmer" gebaut. Etwas komplizierter wurden die Schaltungen für den Infrarot-Empfänger und den "Klatschschalter" mit Operationsverstärker, aber die Mädchen haben diese mit ein wenig Unterstützung alle hinbekommen.
Sie haben voller Begeisterung die Experimente gebaut, ausprobiert, und mit ihren Handys fotografiert und gefilmt.

 GD 2019 2  GD 2019 6

Zum Projektabschluss bekamen die Mädchen noch eine Urkunde für ihre erfolgreiche Teilnahme überreicht und durften ihre Steckplatinen und alle Bauteile für die Schaltungen mit nach Hause nehmen.

 GD 2019 8

Danach ging der Girls' Day 2019 für alle THM-Projektgruppen im B1.001 mit leckerer Pizza zu Ende.