Prof. Dr.-Ing. Karl-Friedrich Klein hat am 25.09.2019 zu seiner Abschiedsfeier anlässlich seiner Pensionierung in das Theater „Altes Hallenbad“ nach Friedberg eingeladen. Neben vielen Vertretern der THM, darunter der Präsident, der Dekan des Fachbereichs IEM sowie deutsche und internationale Studierende und Ehemalige, waren Politiker der Stadt Friedberg, Firmen- und Wirtschaftsvertreter, sowie Familie und Freunde des Rotary Clubs Bad Nauheim-Friedberg gekommen, um in einem würdigen Rahmen den Übergang in den nächsten Lebensabschnitt von Prof. Klein zu feiern.

Abschiedfeier Klein 1

Nach den Grußworten des THM Präsidenten Prof. Dr. Matthias Willems, des Dekans Prof. Dr. Sergej Kovalev und des Stadtverordnetenvorstehers Hendrik Hollender folgte ein sehr lebendiger Rückblick von Prof. Klein auf die letzten Jahrzehnte an der Hochschule in Friedberg, mit dem Übergang von der Fachhochschule zur Technischen Hochschule Mittelhessen. Nach 29 Jahren ist sein aktuelles Motto „es ist Zeit zu gehen“. Positiv nach vorne gerichtet, können die jüngeren Kollegen sich in dem freiwerdenden Raum verwirklichen und die Verantwortung übernehmen, um Neues mit eigenen Ideen zu schaffen. In seiner Rede begrüßte er die vielen Gäste, aus verschiedenen Lebensabschnitten, und bedankte sich für die großzügigen Spenden für ein Deutschlandstipendium für mindestens eine Studentin oder einen Studenten, anstelle von Geschenken. Abschließend nannte er seine nächsten (zusätzlichen) Lebensziele im Ruhestand, die mit viel Spaß verbunden sein werden: Klavierspielen und die französische Sprache lernen.

Abschiedfeier Klein 2

Nach einer kurzen mündlichen Vorstellung des Theaters „Altes Hallenbad“ durch das Vorstandsmitglied Rainer Götze fanden noch zwei Führungen durch das „neue“ Kulturzentrum in Friedberg statt. Viele Gäste waren überrascht und gleichzeitig begeistert.

Gekrönt wurde die Feierlichkeit mit einem tollen Catering und einem Auftritt des wunderbaren Regenbogenchors. Als Zugabe und gleichzeitig Überraschung zum Abschluss wurde das Stück „Gute Nacht, Freunde, es wird Zeit für mich zu gehn“, von Reinhard Mey in einer besonderen Version dargeboten. Für dieses Abschlusslied, das Prof. Klein und seine Frau emotional sehr berührte, bedankte er sich bei dem Chor. Seit mehr als 4 Jahren besteht ein sehr freundschaftliches Verhältnis zwischen der Hochschule und dem Fachbereich IEM, das von Prof. Klein initiiert wurde.